Als BMW vor einigen Wochen die Submarke BMW i in München präsentiert hat, verkündete man auch eine neue Partnerschaft mit den New Yorker Machern der beliebten iPhone-App MyCityWay. Mit dieser App lassen sich zahlreiche Infos über diverse Städte auf dem iPhone anzeigen und interaktiv nutzen. Schon damals kündigte BMW an, dass es diese App künftig für deutlich mehr Städte als bisher geben soll und wie versprochen ist mit München nun auch eine erste deutsche Stadt verfügbar, weitere werden in den kommenden Monaten und Jahren folgen.

BMW möchte den Kunden damit ganz bewusst das ideale Transportmittel empfehlen, auch wenn dieses in Großstädten oftmals nicht das Automobil ist. Sucht man in der App nach dem schnellsten Weg von A nach B, wird ehrlicherweise nicht selten ein öffentliches Verkehrsmittel empfohlen.

Neben dem Weg findet man mit der kostenlosen App aber auch Restaurants, Tankstellen, Geschäfte aller Art, den Wetterbericht und zahlreiche andere Dinge sehr komfortabel und schnell. Während die App bisher nur bei iTunes für Apple-Geräte zum Download bereit steht, wird auch schon fieberhaft an einer Variante für Smartphones mit Android gearbeitet.

Im Februar sagte Ian Robertson, Mitglied des Vorstands für Vertrieb und Marketing, mit Blick auf den Angebotsumfang von BMW i: “BMW i steht für visionäre Automobile und Dienstleistungen, für inspirierendes Design und ein neues Verständnis von Premiummobilität – mit einer konsequenten Ausrichtung auf Nachhaltigkeit.
Die Mobilitätsbedürfnisse in den schnell wachsenden Megacities verändern sich. Wir werden unser bestehendes Engagement bei fahrzeuggebundenen Dienstleistungen, die wir unter BMW Connected Drive anbieten, mit BMW i deutlich erweitern. Ein echtes Novum werden fahrzeugunabhängige Mobilitätsdienstleistungen sein, die wir zukünftig anbieten werden. Wir möchten maßgeschneiderte Mobilitätslösungen anbieten, eine perfekte Kombination aus Premiumfahrzeugen und Premiumdienstleistungen.
Ich freue mich dass wir vor kurzem unsere erste strategische Partnerschaft mit My City Way besiegelt haben. My City Way ist eine Mobile App, die für mehr als 40 Städte in den USA Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, verfügbaren Parkplätzen und lokalen Unterhaltungsangeboten anbietet. Weitere 40 Städte, darunter auch München, werden im Zuge einer globalen Markteinführung folgen.”

(Screenshots: MyCityWay / iTunes Store)

Do you like this article ?
  • Abc

    kann mann auch irgendwo sein samsung galaxy s dranstecken.. finde apple nämlich ziemlich öde

    • Anonymous

      Wer lesen kann is klar im Vorteil.
      “Während die App bisher nur bei iTunes für Apple-Geräte zum Download bereit steht, wird auch schon fieberhaft an einer Variante für Smartphones mit Android gearbeitet.”
      !

    • Anonymous

      Wer lesen kann is klar im Vorteil.
      “Während die App bisher nur bei iTunes für Apple-Geräte zum Download bereit steht, wird auch schon fieberhaft an einer Variante für Smartphones mit Android gearbeitet.”
      !

  • Pingback: BMW i Pedelec Concept: Elektro-Fahrrad für den Kofferraum des i3