Leider nie gebaut: Der BMW M3 Touring auf E46-Basis

BMW M3 | 1.04.2011 von 41

Das schwere Schicksal fast aller Tourings von BMW ist es, in Garching keine Beachtung gefunden zu haben. Hauptgrund dafür ist die Tatsache, dass Kombis von …

Das schwere Schicksal fast aller Tourings von BMW ist es, in Garching keine Beachtung gefunden zu haben. Hauptgrund dafür ist die Tatsache, dass Kombis von Premiumherstellern praktisch nirgendwo außerhalb Europas größere Verkaufszahlen erzielen können, weshalb sich die Entwicklung und Homologation einfach nicht rentiert.

Dieses Schicksal ist auch dem BMW 3er Touring E46 widerfahren, aber wie die folgenden Bilder beweisen, hätte es sich hier definitiv um ein faszinierendes Fahrzeug gehandelt. Den Antriebsstrang teilt sich der Touring mit dem M3 Coupé der Generation E46: Unter der kräftig ausgeformten Haube arbeitet der massenhaft ausgezeichnete Reihensechszylinder mit 3246 Kubikzentimetern Hubraum, der 343 PS leistet und für eine Beschleunigung auf 100 km/h in knapp über fünf Sekunden genügt.

Mit Blick auf die Wettbewerber von Audi und Mercedes verweisen Außenstehende zwar gerne darauf, dass auch stark motorisierte Kombis gut funktionieren können. Dabei wird aber gerne übersehen, dass diese Marken deutlich geringere Stückzahlen ihrer Limousinen realisieren können als die M GmbH.

Leider war es aus Zeitgründen nicht möglich, noch mehr Bilder zu machen, aber es wird in den nächsten Tagen noch diverse Videos zum Fahrzeug geben. Größere Überraschungen gibt es aber nicht, denn im Wesentlichen sehen wir ein Fahrzeug, das genau so aussieht, wie man sich eine Serienversion des M3 Touring E46 ohnehin vorgestellt hätte.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden