G-Power überarbeitet BMW M3 GTS und sorgt für 720 PS

BMW M3 | 30.03.2011 von 13

Bereits vor einigen Monaten haben wir darüber berichtet, dass der aus Aresing stammende Tuner G-Power das derzeitige sportliche Aushängeschild der M GmbH, den BMW M3 …

Bereits vor einigen Monaten haben wir darüber berichtet, dass der aus Aresing stammende Tuner G-Power das derzeitige sportliche Aushängeschild der M GmbH, den BMW M3 GTS, ebenfalls umfangreich modifizieren möchte. Dabei gibt man unumwunden zu, dass man in Sachen Querdynamik keinen großen Spielraum mehr entdecken konnte und belässt in Sachen Fahrwerkstechnik alles beim Alten.

Anders beurteilt man die Sachlage in Fragen der Längsdynamik und hat akuten Handlungsbedarf ausgemacht: Der für sich betrachtet durchaus potente Saugmotor mit 4,4 Litern Hubraum leistet zwar bereits ab Werk 450 PS, aber bei G-Power ist man überzeugt, dass die Hinterräder auch mit noch mehr Leistung klarkommen werden. Speziell für den limitierten GTS entwickelte man daher eine Variante des Kompressorsystems G-Power SK II CS “Sporty Drive”, die den stets in Feuerorange Metallic lackierten Coupés zu einer Motorleistung von 720 PS verhelfen sollen. Dazu tragen auch neue Schmiedekolben bei, die für eine Reduzierung der Verdichtung sorgen sollen.

Mittlerweile haben bereits drei GTS-Kunden ihr seltenes Fahrzeug in Aresing für weitere Optimierungen zur Verfügung gestellt. Der Standardsprint auf 100 km/h sollte nach der Leistungskur in weniger als vier Sekunden gelingen, wenn der GTS seine Kraft auf die Straße bringen kann.

Bezüglich des Potentials der überarbeiteten GTS zeigt man sich bei G-Power sehr zuversichtlich und scheut auch vor vollmundigen Versprechungen nicht zurück: Demnächst könnten sich die 620 PS starken Porsche 911 GT2 RS auf diversen Clubsport-Veranstaltungen von der Leistungskur für den M3 GTS überzeugen – als man Anfang Januar eine Motorleistung von “über 600 PS” für den GTS anpeilte, nannte man noch den GT3 RS als potentiellen Gegner…

(Bilder & Infos: G-Power)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden