BMW 5er F10: Japan-Tuner Wald International stellt neue Teile vor

BMW 5er | 29.03.2011 von 9

Vermutlich werden nicht viele Menschen die nun präsentierten Anbauteile für die BMW 5er Limousine der Generation F10 ernsthaft vermissen, aber wir wollen sie dennoch nicht …

Vermutlich werden nicht viele Menschen die nun präsentierten Anbauteile für die BMW 5er Limousine der Generation F10 ernsthaft vermissen, aber wir wollen sie dennoch nicht völlig unerwähnt lassen. Der japanische Tuner Wald International hat sich den F10 zur Brust genommen und optisch deutlich aggressiver abgestimmt, wobei die Grenze des guten Geschmacks für manchen Betrachter vielleicht überschritten wurde.

Während der weiße 5er von Wald International aus bestimmten Perspektiven mit seiner völlig neuen Frontschürze, dunklen Nieren, LED-Tagfahrleuchten, neuen Seitenschwellern und großen Felgen im M5-Design für Freunde auffälligen Tunings durchaus stimmig wirken könnte, dürfte die Heckansicht die Geister endgültig spalten. Allem Anschein nach sorgt ein überarbeitetes Fahrwerk zudem für spürbar mehr Nähe zur Straße und deutlich weniger Platz in den Radhäusern. Ob sich die gezeigte Konfiguration abseits perfekter Straßen nutzen lässt, darf zumindest bezweifelt werden.

Die Heckschürze mit integrierter Bremsleuchte und Diffusor-Optik sowie den unvermeidlichen vier Endrohren verleiht dem eigentlich dezenten 5er F10 einen aggressiven Auftritt, der durch den Dachkantenspoiler und die groß dimensionierte Lippe auf dem Kofferraumdeckel abgerundet wird.

Ob die Teile in Deutschland erhältlich sein werden, ist uns nicht bekannt.

(Bilder: ZerCustoms.com via BMWblog.com)

9 responses to “BMW 5er F10: Japan-Tuner Wald International stellt neue Teile vor”

  1. Anonymous says:

    schön ist anders…

  2. Da geht mir nur eins durch den Kopf, “ach du Scheisse”..

  3. justleaveitbe says:

    bin auch fuer ein verbot den f10 zu tunen!

  4. DER BELGIER says:

    HÄSSLICH ! und dies ist noch sehr milde ausgedrückt. Solch ein Tuning kann auch nur von dort kommen.

  5. Test says:

    wow
    Ich verfolge das jetzt nicht wirklich intensiv, aber wenn mir ein tuning bei bmw gefallen hat, dann waren es meistens japantunings.
    das was haman und konsorten regelmäßig raus bringen, gefällt mir da deutlich weniger

  6. Anonymous says:

    Wieso macht man aus so einem schönen F10, eine hässliche Kiste like GOLF-GTI-Tuning ..

    • Thomas says:

      Diese Krankheit nennt sich Individualität. Getunt wird nach dem Motto: “Egal ob hässlig oder schön, Hauptsache anders”!

      Gruß Thomas

  7. justleaveitbe says:

    der f10 ist m.E. noch immer ein “Maßanzug” und sollte es auch stets bleiben … über geschmack läßt sich ja in so vielen punkten streiten, aber nicht beim 5er lim. 😉 …

  8. Anonymous says:

    Für mich ein Proletenumbau ala Wörthersee!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden