Video gibt Einblick ins Forschungs- und Innovationszentrums – Werk 0

Videos | 24.03.2011 von 8

Die BMW Group verfügt heute über Standorte auf der ganzen Welt, aber der Ursprung aller Fahrzeuge liegt nach wie vor in München: Im Forschungs- und …

Die BMW Group verfügt heute über Standorte auf der ganzen Welt, aber der Ursprung aller Fahrzeuge liegt nach wie vor in München: Im Forschungs- und Innovationszentrum, kurz FIZ, findet die Entwicklung der Fahrzeuge statt. Die in unmittelbarer Nachbarschaft gebauten Einrichtungen EVZ (Energie- und Umwelttechnisches Versuchszentrum) und AVZ (Aerodynamisches Versuchszentrum) machen es möglich, schon in einem frühen Stadium der Entwicklung umfangreiche Testarbeiten durchzuführen.

Bestandteil des FIZ ist aber auch das sogenannte “Werk 0”, in dem die Fertigung neuer Modelle vor ihrem Serienanlauf eingeübt wird. Bevor die Fahrzeuge mit Start der Großserie an den Standorten wie Dingolfing oder Leipzig vom Band rollen können, wird jeder für den Bau eines neuen Modells erforderliche Arbeitsschritt im “Werk 0” erprobt und optimiert. Es geht also darum, die Produktion der Fahrzeuge lange vor der Serienproduktion so abzustimmen, dass eine effiziente Fertigung möglich wird.

BMW-FIZ-Werk-0-Video

Viel Handarbeit ist nötig, um die theoretisch erarbeiteten Lösungen auf ihre Praxistauglichkeit hin zu untersuchen. Außerdem müssen Roboter trainiert werden, damit sie später mit immergleicher Präzision die gelernten Arbeitsschritte ausführen können.

Im Video sehen wir außerdem die Verknüpfung von “Werk 0” mit der Testarbeit, denn natürlich können sich bei Testfahrten unbedingt erforderliche Veränderungen herauskristallisieren, auf die möglichst schnell reagiert werden muss. Mit den Verfahren des Rapid Prototyping ist es möglich, bereits sehr zeitnah verbesserte Teile zu erproben und die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Interessant wird es außerdem nach rund 5:00 Minuten, denn hier erhalten wir einen völlig verzerrten Eindruck eines Prototyps, der offenbar noch nicht den Weg auf die Straßen gefunden hat und daher noch zensiert werden muss. Rein von der Form her könnte es sich dabei um den BMW 1er F20 oder einen seiner Ableger handeln, aber das ist natürlich reine Spekulation.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden