China: BMW ist angesehenste Marke, noch vor Rolex & Apple

News | 16.03.2011 von 4

Zahlreiche Institute aus aller Welt befassen sich regelmäßig mit der Fragestellung nach dem Ansehen und der Reputation hunderter Firmen. BMW hat bei derartigen Rankings in …

Zahlreiche Institute aus aller Welt befassen sich regelmäßig mit der Fragestellung nach dem Ansehen und der Reputation hunderter Firmen. BMW hat bei derartigen Rankings in den vergangenen Jahren regelmäßig hervorragend abgeschnitten und war nicht selten der bestplatzierte Automobilhersteller.

Die Markenberatungs-Agentur Clear Ideas hat nun eine weltweite Studie zu den 100 angesehensten Marken erstellt und auch hier hat BMW sehr gut abgeschnitten. Vielleicht noch wichtiger als der weltweit dritte Rang ist dabei das regionale Ergebnis der Agentur Clear Asia, denn in China steht BMW unter allen Marken auf dem ersten Rang – sogar vor Rolex und Apple. Mercedes rangiert hier auf dem achten Rang, Audi folgt auf Position 12.

BMW-R6

Das hervorragende Image der Marke in China ist einer der Gründe für das starke Aufholen beim Absatz, denn in den letzten Monaten konnten die Münchner massiv auf den Wettbewerber aus Ingolstadt aufholen. Die Wachstumsraten waren bei BMW zuletzt deutlich höher als bei Audi und es scheint denkbar, dass die BMW Group in absehbarer Zeit auch in China absatzstärkster Premiumhersteller wird.

Mit Sondermodellen wie der Tiger Edition oder der Langversion der 5er-Reihe zeigt BMW immer wieder die Wertschätzung für die chinesische Kundschaft und auch auf der kommenden Shanghai Auto Show stehen wichtige Fahrzeuge der BMW Group – neben dem BMW 6er Coupé soll auch ein Concept Car zum BMW M5 F10 zu sehen sein. Noch vor wenigen Jahren wären solche Premieren auf dem Genfer Automobilsalon im März gefeiert worden, aber mit der zunehmenden Bedeutung Chinas steigt natürlich auch die Bedeutung der Messe in Shanghai.

BMW-Group-2010-Einzelmaerkte-Vergleich-Vorjahre

Wie die gestern im Rahmen des Geschäftsbericht für das Gesamtjahr 2010 veröffentlichte Statistik zeigt, konnte keine Region ihren Anteil an den weltweiten Verkaufszahlen derart stark ausbauen wie Asien. Allein zwischen 2009 und 2010 kletterte der Absatz um mehr als 100.000 Einheiten und seit 2006 konnten die Verkaufszahlen sogar mehr als verdoppelt werden.

(Quelle: Automotive News)

  • Philipp

    @Benny
    Weist du wer Platz 1 und 2 weltweit belegt?

  • Cecotto

    DAS ist eine wichtige meldung!

    sehr gut zu sehen! die grundlage für weitere erfolge dort.

    audi soll meines wissens nach auch sehr angesehen sein, aber ein bisschen mehr die spießerrichtung verkörpern (wie früher in GER auch).

  • captainbmw

    Ich war Ende 2010 in China.
    Im Flughafengebäude in Peking wurde ein F10 in Langversion ausgestellt.

    Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie so viele X6 gesehen, wie in China. Das ganze Straßenbild war X6 geprägt – unglaublich.
    Jetzt weiß ich endlich, wer diese Kisten kauft 😉

  • Pingback: BMW: 6er kommt mit vier Türen : Seite 3 : Auf der BMW Website! ;)()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden