Werbung aus Neuseeland: MINI macht den R55 zur “Carmonica”

MINI | 15.03.2011 von 0

MINI ist weltweit für kreative Werbung bekannt und nun gibt es mal wieder ein hervorragendes Beispiel für die Umsetzung einer etwas verrückten Idee. Mit Hilfe …

MINI ist weltweit für kreative Werbung bekannt und nun gibt es mal wieder ein hervorragendes Beispiel für die Umsetzung einer etwas verrückten Idee. Mit Hilfe von 340 Harmonikas hat MINI in Neuseeland einen Clubman zur “Carmonica” umgebaut, die für ein sehr spezielles Sound-Erlebnis sorgt. Je nach Geschwindigkeit ergibt sich durch den Fahrtwind ein anderes Klangbild und auch wenn diese Lösung nicht besonders alltagstauglich ist und bereits nach kurzer Zeit nervig werden dürfte, erregt sie definitiv Aufmerksamkeit.

Neben dem offiziellen Werbespot von MINI Neuseeland gibt es auch noch einen TV-Beitrag, der den Bau des Fahrzeugs und einige Fahraufnahmen zeigt. Wie wenig praxistauglich die Idee ist, wird spätestens bei den Onboard-Aufnahmen inklusive dem Kommentar des Testfahrers deutlich.

MINI-Werbung-Carmonica

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden