Robertson gegenüber AutoCar: MINI Rocketman könnte gebaut werden

MINI | 8.03.2011 von 3

Bisher gingen viele Beobachter davon aus, dass es sich beim MINI Rocketman um ein klassisches Concept Car handelt, das lediglich einen Ausblick auf die Designsprache …

Bisher gingen viele Beobachter davon aus, dass es sich beim MINI Rocketman um ein klassisches Concept Car handelt, das lediglich einen Ausblick auf die Designsprache künftiger Generationen liefert und in dieser Form nicht gebaut werden wird. Verantwortlich für diese Einschätzung ist in erster Linie der generelle Auftritt, der klar in Richtung Showcar geht und deutlich weniger seriennah wirkt als beispielsweise das MINI Paceman Concept, dessen Produktion mittlerweile kein Geheimnis mehr ist.

Gegenüber der britischen AutoCar machte Ian Robertson, verantwortlich für Vertrieb und Marketing bei der BMW Group, nun aber relativ vieldeutige Aussagen. Demnach landen die meisten Studien von MINI früher oder später im Verkaufsraum und man verstehe es bei MINI ohnehin gut, aus der Vergangenheit zu lernen. Im Zusammenhang mit dem Rocketman scheinen diese Aussagen in der Tat auf die zukünftige Produktion eines kleineren MINI hinzudeuten, der sich mehr oder weniger eng an das Concept Car anlehnt.

MINI-Rocketman-Concept-Genf-2011-20

Robertson macht aber auch klar, dass der Rocketman nicht nur einen Ausblick auf ein kleineres Modell der Marke darstellt, sondern die Richtung für alle kommenden MINIs vorgibt: Leichtbau und neue Materialien werden nicht nur bei BMW i eine Rolle spielen, sondern bei allen Mitgliedern der BMW Group.

Klar ist, dass die drei bereits offiziell angekündigten neuen Modelle – Coupé, Roadster und Paceman – noch über relativ konventionelle Technik verfügen werden, denn sie basieren auf den bisherigen Plattformen für R56 und R60. Wenn 2013 oder 2014 die zweite MINI-Generation auf den Markt kommt, von der es auch BMW-Ableger mit Frontantrieb geben wird, könnten Leichtbau und Carbon aber bereits eine größere Rolle spielen.

Wir werden berichten, wenn es weitere Erkenntnisse bezüglich der Technik kommender MINI-Modelle gibt. In jedem Fall dürfen wir davon ausgehen, dass der Werkstoff Carbon auch abseits von BMW i eine immer stärkere Rolle einnehmen und bei zahlreichen neuen Modellen für eine spürbare Reduzierung des Fahrzeuggewichts sorgen wird – und das relativ unabhängig von der Preisklasse.

  • John

    Na will ich doch stark hoffen, dass der gebaut wird! Das war für mich schon bei der Einführung des ersten BMW Mini klar. Schon alleine weil es auf dem Markt bisher kein vergleichbares Produkt gibt, das diese Eigenschaften und diesen besonderen Lifestyle vermittelt.

    Zudem würde ein kleiner Mini sicher helfen, das Markenprofil wieder etwas zu schärfen, nachdem die Minis in den letzten Jahren immer größer wurden.

  • Nev

    Aber bitte ohne diese hässlichen Rückleuchten 😉

  • Samystyle

    @6c35732d72f6d221d17b8b544eec5a01:disqus  Nevda geb ich Recht, sonst Top es lebt, die Türen sind einmalig…

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden