Supersportwagen in Genf: Der Lamborghini Aventador LP 700-4

Sonstiges | 7.03.2011 von 20

Eines der auffälligsten Fahrzeugen auf dem Genfer Automobilsalon 2011 ist für viele Beobachter der Lamborgini Aventador LP 700-4. Wie der Name schon sagt, sorgen bei …

Eines der auffälligsten Fahrzeugen auf dem Genfer Automobilsalon 2011 ist für viele Beobachter der Lamborgini Aventador LP 700-4. Wie der Name schon sagt, sorgen bei diesem Modell 700 über alle vier Räder übertragenen Pferdestärken für Vortrieb und atemberaubende Fahrleistungen. Dank umfangreichem Carbon-Einsatz kann Lamborghini ein Trockengewicht von nur 1.575 Kilogramm angeben, von dem 43 Prozent auf der Vorder- und 57 Prozent auf der Hinterachse lasten.

Für den Standardsprint auf 100 km/h gibt Lamborghini einen phänomenalen Wert von 2,9 Sekunden an, die Höchstgeschwindigkeit soll bei 350 km/h liegen. Unabhängig von diesen Zahlen beeindruckt der Nachfolger des 4.099 Mal gebauten Murciélago, der wie sein Vorgänger nach einem spanischen Kampfstier benannt ist, mit einer unglaublich brachialen Optik, die selbst unter den generell nicht unauffälligen Supersportlern für Aufsehen sorgen wird.

Lamborghini-Aventador-Genf-2011-10

Die ersten Kunden werden ihren Aventador im Spätsommer 2011 in Empfang nehmen können und wurden dafür um mindestens 255.000 Euro zuzüglich Steuern erleichtert.

Stephan Winkelmann (Präsident und CEO von Automobili Lamborghini): “Mit dem Aventador LP 700-4 ist die Zukunft des Supersportwagens zur Gegenwart geworden: Sein überlegenes Paket an innovativer Technologie ist einzigartig, seine Performance schlicht überwältigend.
Der Aventador ist ein Sprung um zwei Generationen nach vorne in Design und Technologie. Er ist das Ergebnis eines völlig neuen Projekts, dabei führt er die Werte der Marke Lamborghini konsequent und geradlinig weiter: Er ist extrem in Design und Leistung, kompromisslos in Anspruch und Technologie und unverkennbar italienisch in Stil und Perfektion. Seine Dynamik und seine technische Exzellenz geben dem Aventador LP 700-4 eine insgesamt konkurrenzlose Position in der Arena der weltweiten Supersportwagen.”

(Studioaufnahmen & Zitat: Automobili Lamborghini)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden