Hamann auf dem Genfer Salon 2011: BMW 5er F10 & X6 Tycoon Evo M

BMW 5er | 5.03.2011 von 15

Wie fast alle namhaften Tuner ist auch Hamann Motorsport auf dem Genfer Automobilsalon 2011 vertreten und zeigt den Besuchern gleich zwei Fahrzeuge. Einerseits handelt es …

Wie fast alle namhaften Tuner ist auch Hamann Motorsport auf dem Genfer Automobilsalon 2011 vertreten und zeigt den Besuchern gleich zwei Fahrzeuge. Einerseits handelt es sich dabei um den BMW 5er F10 mit M Sportpaket, der als Basis für einige Exterieur-Komponenten aus Laupheim dient. Andererseits steht auch der bereits bestens bekannte Hamann X6 Tycoon Evo M auf Basis des BMW X6 M in Genf, der optisch alles in die Wagschale wirft, was man in selbige werfen kann.

Carbon wohin das Auge blickt und dazu ein matter Lack, ein unauffälliges Auto sieht definitiv anders aus. Andererseits kann sich der Hamann Tycoon Evo M diesen Auftritt auch leisten, denn bei 670 PS Motorleistung darf man auch selbstbewusst auftreten.

Hamann-BMW-5er-F10-Genf-2011-01

Auch der Innenraum des Tycoon Evo M wurde umfangreich überarbeitet und selbst im Fußraum findet sich feines Leder. Die Interieurleisten, die Lenkradspange und selbst der Wählhebel für das Automatikgetriebe sind speziell beklebt und tragen zur exklusiven Atmosphäre im Tycoon Evo M bei.

15 responses to “Hamann auf dem Genfer Salon 2011: BMW 5er F10 & X6 Tycoon Evo M”

  1. Südstaatler says:

    Bin immer noch für ein Tuning-Verbot für den F10…

    • Martial says:

      schlecht sieht er nicht aus aber der Dachkanten spoiler ist ja sowas von unpassend an dem 5er

    • Thomas says:

      Das würde ich so nicht sagen.
      BMW ist halt einfach nur Hamanns liebstes Vergewaltigungsofper.
      Ist auch nicht das erste mal …
      Tuning allgemein am F10 zu verurteilen halte ich für übertrieben.
      Allerdings muss man zugeben, dass bisher nichts vernünftiges dabei herausgekommen ist ….

      Gruß Thomas

  2. berti says:

    sind das die rückleuchten von bmw im zubehörkatalog?! weil die sehen ja dann ziemlich gut aus!!

  3. Martial says:

    Also die Rückleuchten des X6 sind ja mal richtig hässlich sowie der spoiler. sorry das geht echt nicht.

  4. berti says:

    vom 5er meint ich…

  5. Cecotto says:

    ganz, ganz schrecklich. ich weiß nicht, wie man ein derart stimmiges auto so dermaßen verschandeln kann…

    vorher business limousine. jetzt verbastelte zuhälter karre. das alles unter dem decknamen “individualisierung”.

    solche fahrzeuge sind genau der grund, warum bmw in teilen der bevölkerung immer noch ein “(türken-)prolo image” anheften hat.

    das schlimmste an allem ist, dass diese unsäglichen heckleuchten tatsächlich aus dem bmw zubehör stammen.

    in sofern kann ich mich dem user Südstaatler nur anschließen.

  6. bengal says:

    Wie kann man solche an und für sich schöne Fahrzeuge derart verhunzen?. Obwohl man über Geschmack sicherlich streiten kann.

  7. Vincent says:

    Wo kann man denn die Rückleuchten kaufen? Kann mal jemand ein Link posten? (Vom 5er)

  8. M-Fetischist says:

    Och ja… Der 5er gefällt… Überholprestige hat er.

  9. BMWMaster says:

    Der F10 sieht wirklich gut aus, finde ihn gelungen und sehr sportlich!

    BMWMaster

  10. Atarijunkie says:

    Wer kauft bzw. wer braucht heutzutage so was noch ?!?
    Kopfschüttel

  11. Dooqqy says:

    Also vom X6 die Rückleuchten geht garnicht der Rest ist einfach nur Brutal ein Fahrzeug mit so viel Leistung MUSS einfach Auffallen

  12. […] Hamann Tycoon Evo M vom Genfer Automobilsalon 2011 steht momentan übrigens zum Verkauf und kann bei einem aktuellen Kilometerstand von etwa 2.500 […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden