Genf 2011: Der Alpina B5 Biturbo Touring F11 im Detail

BMW 5er | 1.03.2011 von 14

Abseits von BMW und MINI haben natürlich auch andere Hersteller ihre Zelte in Genf aufgeschlagen und einer der aus unserer Sicht interessantesten ist dabei ohne …

Abseits von BMW und MINI haben natürlich auch andere Hersteller ihre Zelte in Genf aufgeschlagen und einer der aus unserer Sicht interessantesten ist dabei ohne Zweifel Alpina. Highlight auf dem Stand der Buchloer ist der in klassischem Blau ausgestellte BMW Alpina B5 Biturbo Touring F11, der sich den Antriebsstrang mit der bereits seit vergangenem Herbst angebotenen Limousine teilt.

Auch im Touring ist es also möglich, mit der Kraft von 507 PS Langstreckenfahrten zu absolvieren und dabei auch größere Transportstücke von A nach B zu bringen – bei Bedarf mit über 300 km/h. Auch das Losfahren gestaltet sich entsprechend schnell und Landstraßentempo ist bereits in weniger als fünf Sekunden erreichbar. Wie die B5 Limousine bereits bewiesen hat, muss man sich in Buchloe auch nicht beim Thema Querdynamik verstecken. Trotz aller Sportlichkeit kommt der Komfort aber nicht zu kurz, was der häufigen Formulierung von “zwei Fahrzeugen in Einem” außergewöhnlich viel Wahrheitsgehalt bringt.

BMW-Alpina-B5-Biturbo-Touring-F11-Genf-2011-06

Eine besondere Rolle spielt bei Alpina natürlich auch das Interieur, das im ausgestellten Touring mit zweifarbigem Leder und der aus Buchloe gewohnten hohen Qualität überzeugt. In unserer Galerie findet ihr einige Detailbilder, die unserer Meinung nach einen guten Eindruck vom Gesamterlebnis Alpina B5 Biturbo Touring liefern.

14 responses to “Genf 2011: Der Alpina B5 Biturbo Touring F11 im Detail”

  1. Philipp says:

    Wunderbar

  2. Andreas1984 says:

    Traumhaft

  3. Thomas1 says:

    Perfektion in Vollendung.

  4. ElbeDD says:

    Tolles Gerät, und innen dieses tolle Lavalina Leder … herrlich !
    In Vermillionrot wäre der ein absoluter Traum.

  5. ElbeDD says:

    Wird es noch Bilder von den anderen ausgestellten Alpinas geben?

  6. M-Fetischist says:

    “Abseits von BMW und MINI haben natürlich auch andere Hersteller ihre Zelte in Genf aufgeschlagen und einer der aus unserer Sicht interessantesten ist dabei ohne Zweifel Alpina. Highlight auf dem Stand der Buchloer ist ohne Zweifel der in klassischem Blau”

    Schreibt doch solche schönen Beiträge nicht zwischen Tür und Angel.. Zur Not lasst euch mehr Zeit… Auf solche Beiträge warte ich / wir gern. 2x “ohne Zweifel” ist ohne Zweifel 1x “ohne Zweifel” zu viel.

    Und ich bleibe dabei… Der neue B5 T ist der schönste und exklusivste Lifestyletourer der Welt. Da kommt lang kein Benz oder Audi hin.

    Sensationell!

    • Benny says:

      Das ist auf einer Messe leichter gesagt als getan, sorry 😉
      Die Artikel werden im Lauf des Abends noch überarbeitet, heute auf der Messe ging es vor allem um die Bilder.
      Morgen gibt es noch zahlreiche weitere Bilder, auch vom B5 F10. Den B7 schauen wir auch noch an und das B3 Cabrio vermutlich auch 😉

  7. BMWMaster says:

    Ein Traum auf vier Rädern.

  8. Thomas says:

    Ist das nicht das Black Panel KI aus dem F01 ?

  9. captainbmw says:

    Traumhaft. Die Alpina-Felgen sind immer noch die schönste Wahl für einen Alpina/BMW!

  10. […] Neben dem Touring zeigt Alpina auf dem Genfer Automobilsalon auch die B5 Biturbo Limousine. Diese konnte zuletzt im Supertest der sport auto mit einer Hockenheim-Zeit von 1:14,5 Minuten beeindrucken, denn damit liegt der Gleiter aus Buchloe trotz identischer Leistungswerte rund zwei Sekunden unter dem BMW M5 der Generation E60. Auch mit Blick auf den neuen BMW M5 F10 ist diese Zahl natürlich eine Ansage, denn wie üblich wird man in Garching noch mehr Wert auf den Faktor Sportlichkeit legen und dürfte somit noch etwas schneller sein. […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden