Genf 2011: Der MINI Countryman S2000

Motorsport | 1.03.2011 von 1

Seit der Weltpremiere des MINI Countryman WRC in Paris im vergangenen Herbst hat sich viel getan und die heute in Genf gezeigte Variante des Wettkampffahrzeugs …

Seit der Weltpremiere des MINI Countryman WRC in Paris im vergangenen Herbst hat sich viel getan und die heute in Genf gezeigte Variante des Wettkampffahrzeugs für die Rallye-Weltmeisterschaft unterscheidet sich bereits deutlich von der damaligen Variante. Das liegt allerdings auch daran, dass wir in Genf nicht den WRC-Renner zu sehen bekamen, sondern “nur” die abgespeckte Variante nach S2000-Reglement. Der ausgewachsene Countryman WRC wird wie angekündigt am 11. April in Oxford vorgestellt.

Wie schon in Paris haben wir natürlich auch heute viele Bilder gemacht, um euch einen guten Eindruck von dem Fahrzeug zu vermitteln, das die Rückkehr von MINI in den Motorsport realisieren wird. Es versteht sich von selbst, dass MINI hier einen hohen Maßstab anlegt und sich ehrgeizige Ziele setzt, denn es würde dem Image der Marke kaum förderlich sein, wenn die Wettbewerber von Ford und Citroen deutlich besser abschneiden würden.

MINI-Countryman-WRC-Genf-2011-05

One response to “Genf 2011: Der MINI Countryman S2000”

  1. […] den Testfahrten für den MINI Countryman S2000 gibt es nun aber Berichte über einen Motorschaden, der nicht nur für ein frühzeitiges Ende der […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!

Find us on Facebook

Tipp senden