Neues Rendering zum BMW X4

  • Abgelegt: 15.02.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 24

Der Erfolg des BMW X6 macht deutlich, dass Geländewagen mit dynamischer Dachlinie relativ viele Menschen ansprechen. Den ganzen Platz der SUVs benötigt man in den seltensten Fällen und mit der sportlicheren Linienführung kann man sich ein wenig von der Masse absetzen. Es überrascht nicht, dass auch andere Hersteller über entsprechende Fahrzeuge nachdenken, namentlich Mercedes und Audi.

Mit dem vermutlich auch als Dreitürer angebotenen Porsche Cayun steht zudem ein etwas kleinerer Geländewagen in den Startlöchern, der ebenfalls mit einer für Geländewagen sehr dynamischen Linienführung punkten will. BMW arbeitet dem Vernehmen nach an einem ähnlichen Modell, das der gängigen Nomenklatur folgend auf den Namen BMW X4 hören soll und auf dem BMW X3 F25 basieren wird.

BMW-X4-Rendering

Wie ein solches Fahrzeug aussehen könnte, zeigt uns nun ein neues Rendering. Neben einer Dachlinie, die der des erfolgreichen Vorbilds X6 ähnelt, wurden dem X3 hier auch dynamischere Scheinwerfer und eine sportlichere Frontschürze verliehen. Ähnlich wie beim Pärchen X5 und X6 dürfte BMW auch dem X4 eine relativ eigenständige Optik an der Front verpassen, um ihn auch im Rückspiegel vom Basismodell BMW X3 unterscheidbar zu machen.

Die Entwicklung und Produktion des X4 scheint bereits beschlossene Sache zu sein, auch wenn es aus München natürlich noch kein offizielles Statement gibt. Mit einer Markteinführung ist aber ohnehin erst 2014 zu rechnen und somit ungefähr zum Zeitpunkt des Facelifts für den BMW X3 F25.

Bei den Motoren wird BMW einen ähnlichen Weg gehen wie beim X6 und zum Marktstart vor allem die Topmodelle anbieten, mit der Zeit wird die Palette aber vermutlich nach unten ausgebaut. Außerdem ist davon auszugehen, dass der X4 ähnlich wie der X6 über die Dynamic Performance Control oder eine ähnliche Lösung verfügt, die für eine variable Kraftverteilung zwischen den Hinterrädern sorgt und ihn somit noch etwas dynamischer als den X3 macht.

Sobald es weitere Neuigkeiten rund um den BMW X4 oder den vermutlich schärfsten Konkurrenten Porsche Cayun gibt, werden wir natürlich darüber berichten. Wir wären nicht überrascht, wenn BMW schon deutlich vor 2014 eine Studie präsentiert, die uns einen Vorgeschmack auf die Optik des X4 liefert.

(Rendering: Graphicar via BMWblog.com)

Do you like this article ?
  • Hansi

    i like

  • Steve8178

    Ist denn schon Sommer, mir wird so heiß….;)

  • Chris35i

    Noch son SUV… ah ich sage gar nichts mehr… wenn die Dinger rentabel sind, warum nicht. ;-)

    • Südstaatler

      Exakt mein Gedanke! Der X6 war schon ein unsinniges Auto (s.Top Gear Test auf youtube), aber er verkauft sich. Und ich denke die Kosten, aus bestehenden Teilen einen X4 zu schustern, halten sich im Rahmen, daher vermutlich nicht verkehrt von BMW das Auto zu entwickeln.

      • jupp

        absolut unsinnig. und niemand der das besser rüberbringt als jeremy clarkson. aber chris hat recht, wenn diese karren dafür sorgen, das bmw stückzahlen macht und rentabel bleibt und nicht gekauft wird, dann ist es ein gern gesehenes opfer

        • elSrb

          weiss gar nicht was ihr alle habt,…

          ich persöhnlich würde mir morgen ein X6 kaufen das Auto ist meiner Meinung nach perfekt, ich lieb den Wagen,…

          und bei dem X4 , wenn der mal kommt der wird einschlagen wie ne Bombe, da viele sich nen X6er wünschen aber wahrschenlich keen cash für haben,…

          also meiner Meinung nach macht BMW nichts falsches mit dem Auto,…

          zum aussehen: Seitenlinie gefällt , hinten Top ,nur die Front könnte vllt bissl nachgebessert werden,….

      • Lennardt

        Wenn man so an einen Test rangeht wie Top Gear an den X6 Test ist jedes Auto, das nicht absolut radikal ausgelegt ist, total unsinnig.
        X6 ist schick, exklusiv und man fühlt sich sicher drin. Wenig Platz hat man nun auch nicht darin, also für die Käuferschicht definitiv ein sinnvolles Auto, solange der Platz eines X5 oder die Fahrdynamik kleinerer Modelle nicht gebraucht werden.

  • BMW-Fan

    Ich sag sowas ja sonst nicht, aber noch ein SUV?
    Was is dann der Unterschied zu den anderen. Naja…lassen wir uns mal überraschen was BMW daraus macht ;-)

  • Pingback: Mögliche Konkurrenz für X6 von Audi bzw. Mercedes in der Zukunft : BMW X6

  • Peter

    Hoffentlich auch wieder als ///M :-)

  • Mike

    MIst, brauche noch eine weitere Garage, meine Frau killt mich!! :)

  • captainbmw

    So hätte die Front des X3 aussehen können … sollen … müssen! ;-)

  • mitsu

    Die Rücklichter sind bei diesem Rendering zu tief platziert. Das sieht seltsam aus. Und ansonsten ist das ein Gemisch aus aktuellem X3 und X6. Keine Überraschung. So langweilig, wie dieses Rendering, wird ein möglicher X4 nicht aussehen. Das wäre auch schön blöd von BMW, denn gerade in der etwas kompakteren Klasse kann man ein wesentlich dynamischeres Fahrzeug designen als den X6, der für sich genommen ja schon recht dynamsich ausschaut.

    • Renaco

      noch höher? wo sollen die rücklichter denn noch hin? auf die kofferaumklappe? in die heckscheibe? ;-)

      mir persönlich gefällt ein auto nicht besser wenn es optisch den hintern gen himmel reckt.

      diese extreme dynamik im stand ist unästhetisch und wird bmw wieder in die zeit verstzten, als man die autos nach 3-4 jahren ältlich und barock empfand. der E60 und der aktuelle X5 sind da wesentlich wohlproportionierter.

      aber er wird sicher ein erfolg für BMW.

  • dastoa

    Ich sag nur: FESCH !!!

  • Daniel K

    gefällt mir nich

  • Andreas1984

    Schick. 2014 halte ich aber auch für leicht optimistisch.

  • fabian

    Was heisst hier noch so ein SUV??
    Das Ding ist so sicher wie das Amen in der Kirche!
    Bei dem Erfolg vom X6 (soweit ich weiss verkauft BMW mehr X6 als Audi den Q7)….
    Und ich bi sicher BMW wird den X4 richtig gut umsetzen…. ich kanns schon nicht mehr erwarten.

  • ewtalburg

    Ein solches Auto kann enorme Verkaufszahlen erreichen

  • http://www.wi-car.de bmwmaster

    Nach Z4 Coupe ist ein X4 nicht nur namentlich für mich ein Kaufargument der Zukunft, man wird ja nicht jünger . . .

    • ewtalburg

      aber kann sich jung fühlen :D

  • BMWMaster

    Weiter so, sieht sehr gut aus. BMW halt :D

  • IP

    Es sind wieder Autos, die nicht nur Freude machen, sondern auch Herzschlag erzeugen. Alleine die Größe macht es nicht, wie der Q7 beweist…
    Und dass man die einzelnen Produkte bei BMW besser unterscheiden kann, als bei Audi, scheint von den Kunden angenommen zu werden…

  • Dan

    Der Wagen wird ein großer Erfolg für BMW – geringer Aufwand dank Gleichteilestrategie, hoher Nutzen durch spezielles Design und dem gewissen Etwas. Wer bietet denn eigentlich etwas Vergleichbares?

    Praktischer wäre natürlich der X3, siehe Paarung X5-X6. Allerdings finde ich den neuen X3 unheimlich bieder gezeichnet und teilweise schwach proportioniert. Ein flacher X4 mit markanterem Design gefällt mir da schon wesentlich besser.

    Ich persönlich war vom X6 schon sehr angetan – nicht spontan, sondern erst nach einer Probefahrt…dann aber richtig! Allerdings ist der X6 im oberen Preissegment angesiedelt und in sozialschwachen Gebieten fast wie ein Schlag ins Gesicht. Die Zeit ist reif, auch mal in kleineren Maßstäben zu denken. Und da passt der X4 einfach gut in die Zeit hinein. Auch der X1 verkauft sich gut, geht im Gegensatz zu X3/X4 aber ganz bewusst einen Kompromiss zwischen touring und SUV ein. Innerhalb der Modellpalette ist ein X4 mindestens so sinnvoll platziert wie der X6. Und ich persönlich würde nicht behaupten, dass der X6 für BMW ein Misserfolg ist. Gerade solche Modelle halten das Interesse an der Marke BMW hoch.

    Allerdings sehe ich natürlich auch, dass es immer mehr X-Modelle gibt, es aber an einer richtigen Z-Familie oder einem imageträchtigen Mittelmotor-Sportler noch immer mangelt. Aber wie das eben so ist: BMW ist – wie jedes Unternehmen – gewinnorientiert und bietet das an, was der Kunde wünscht.