Video zur Testarbeit von Prodrive mit dem MINI WRC in Malaga

Motorsport | 12.02.2011 von 5

Wer in der Motorsport-Saison 2011 gut aussehen will, befindet sich momentan auf der Teststrecke. Das gilt für die Formel 1 genau wie für die WTCC …

Wer in der Motorsport-Saison 2011 gut aussehen will, befindet sich momentan auf der Teststrecke. Das gilt für die Formel 1 genau wie für die WTCC und natürlich auch die WRC. MINI bildet hier keine Ausnahme und das Prodrive-Team ist derzeit abseits befestigter Straßen unterwegs, um das Fahrverhalten des MINI Countryman WRC weiter zu verbessern und das Vertrauen der Fahrer in das Fahrzeug zu stärken.

Nachdem Kris Meeke bereits einige Kilometer am Steuer des Rallye-MINI absolviert hat, ist nun Dani Sordo an der Reihe und darf den rund 300 PS starken Allradler in der Gegend um Malaga über den Kies prügeln. Gut zur Geltung kommt dabei nicht nur die beachtliche Traktion des Fahrzeugs, sondern auch der Sound des 1,6 Liter-Turbomotors von BMW Motorsport. Letzterer kommt mit einer etwas anderen Abstimmung auch im BMW 320 TC für die Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC zum Einsatz.

P90072266

Bis zum ersten Vergleich mit der Konkurrenz von Ford und Citroën wird zwar noch etwas Zeit vergehen, aber aus der Sicht von Prodrive ist die Saison 2011 ja ohnehin nur ein Lernjahr – der Angriff auf den Titel soll 2012 erfolgen, wenn der Countryman WRC bei allen Läufen an den Start gehen wird.

  • Cooles Video!
    Wann und wo bestreitet er dieses Jahr den ersten WRC-Lauf?

    • Benny

      Nach aktuellem Stand wird der Countryman WRC seine Wettkampf-Premiere bei der Rallye Italien im Mai feiern.

      • DANKE!!!
        Freu mich schon!

  • Ich bin sehr positiv beeindruckt über die Performance und dem geilen Sound; Danke für das Video!

  • Pingback: Video zur Entwicklung des MINI Countryman WRC durch Prodrive()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden