Weiteres Video zur Serienversion des BMW ActiveE

BMW i | 11.02.2011 von 4

Kurze Zeit nach der Vorstellung der Serienversion des BMW ActiveE gibt es nun ein weiteres Video, das uns den Elektro-1er auf abgesperrter Strecke zeigt. Wir …

Kurze Zeit nach der Vorstellung der Serienversion des BMW ActiveE gibt es nun ein weiteres Video, das uns den Elektro-1er auf abgesperrter Strecke zeigt. Wir hören dabei auch gut den Sound des Fahrzeugs, der stark an den MINI E und andere Elektroautos erinnert: Unter Last erzeugt der von BMW in Eigenregie entwickelte Elektrosynchronmotor nicht mehr als einen hochfrequenten Ton, ruft man weniger Leistung ab, bleibt der Motor völlig unhörbar.

Außerdem können wir einen kurzen Blick auf die App für das Apple iPhone werfen, mit der sich die für alle Modelle verfügbaren Funktionen nutzen lassen: Die Türen können ver- und entriegelt werden, Hupe und Lichthupe können aktiviert werden, der CarFinder hilft beim Suchen des Fahrzeugs und auch die Google LocalSearch steht zur Verfügung, um bestimmte Ziele in der Umgebung schnell zu erreichen. Im Fall des ActiveE gibt es aber noch einige Sonderfunktionen, die eine für Elektrofahrzeuge sinnvolle Erweiterung der App darstellen.

BMW-ActiveE-Video

Speziell für den BMW ActiveE wurde die App so erweitert, dass man auch Auskunft über den Ladestatus der Batterien erhält und Maßnahmen zur Vortemperierung des Fahrzeugs treffen kann. Die Vorkonditionierung von Innenraum und Batterie steht allerdings nur zur Verfügung, wenn das Fahrzeug mit dem Stromnetz verbunden ist. Anderenfalls würde diese Komfortfunktion die Reichweite reduzieren, so trägt sie im Gegenteil zu einer größeren Reichweite bei, wenn Batterien und Innenraum bereits zum Fahrtantritt angenehm temperiert sind.

Im Rahmen von eCommand lässt sich auch ein Termin für das Starten des Ladevorgangs einstellen und bei Bedarf lässt sich der Ladevorgang auch abbrechen, wenn die verfügbare Reichweite im konkreten Fall ausreichend ist. Natürlich sind auch die nächsten Ladestationen jederzeit sichtbar und lassen sich im Handumdrehen als Navigationsziel programmieren.

  • R6Junkie

    Klingt ja voll tinnitusmäßig, echt fies.
    Aber mit MP3-Soundfiles könnte man ja einen fetten R6 simulieren!
    Schöne neue Welt…

    • iQP

      Sound aus der Dose, hoffentlich nur für die USA … 😉

  • Chris35i

    Irgendwas ist an meinen Boxen kaputt – ich höre nur so ein komisches Surren. http://www.youtube.com/watch?v=aVfhLFTTsO4 – da gehen sie komischerweise wieder (besonders ab 0:12) 😀

  •  I am happy to find this post coz it is very useful for me, as it contains lot of information I have been searching this for a while. 

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden