17. BMW Art Car von Jeff Koons demnächst in Maastricht zu sehen

Sonstiges | 11.02.2011 von 0

Für alle Fans der BMW Art Cars im Allgemeinen und des 17. Art Cars im Speziellen ergibt sich im März eine interessante Möglichkeit zur Kontaktaufnahme: …

Für alle Fans der BMW Art Cars im Allgemeinen und des 17. Art Cars im Speziellen ergibt sich im März eine interessante Möglichkeit zur Kontaktaufnahme: Der von Jeff Koons gestaltete BMW M3 GT2 wird vom 18. bis 27. März 2011 auf der Kunstmesse TEFAF im holländischen Maastricht zu sehen sein und begründete eine dreijährige Partnerschaft zwischen der TEFAF und der BMW Group in den Niederlanden.

Das spektakuläre Design des Art Cars, das im vergangenen Jahr am Langstreckenklassiker in Le Mans teilgenommen hat, soll die Geschwindigkeit des Motorsports und die explosive Kraft des Motors verdeutlichen und verleiht dem Fahrzeug selbst im Stand eine gewisse Dynamik.

P90061725

Jan-Christiaan Koenders (Präsident BMW Group Niederlande): “Das Jahr 2011 steht für 40 Jahre von nachhaltigem kulturellem Engagement der BMW Group. Unser Unternehmen engagiert sich derzeit in hunderten Projekten weltweit. Wir sind stolz darauf, in diesem Jahr auch eine langjährige Zusammenarbeit mit der TEFAF Maastricht verkünden zu können. Diese Partnerschaft passt hervorragend: Die TEFAF ist eine der weltweit führenden Kunstmessen, die eine große Palette mit einigen der größten Kunstwerke aller Zeiten zu bieten hat. Als weltweit führender Anbieter von Premiumautomobilen sind wir stolz darauf, hierzu unseren Beitrag leisten zu können.”

Ben Janssens (Präsident des Vorstands der TEFAF Maastricht): “Wir freuen uns sehr über BMW als offiziellen Automobilpartner der TEFAF Maastricht. Sowohl TEFAF als auch BMW streben nach höchster Qualität, Innovationen und Eleganz und passen daher sehr gut zusammen. Die Messe repräsentiert eine große Vielfalt von Kunstformen von allen Kontinenten. BMW unterstützt viele Initiativen auf dem Gebiet von Kunst und Kultur und wir freuen uns darauf, das Art Car von Jeff Koons auf der TEFAF Maastricht ausstellen zu können.”

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden