BMW 5er und 7er bleiben auch im Januar an der Spitze ihrer Segmente

BMW 5er | 4.02.2011 von 7

Kurz nach den Verkaufszahlen der Marken hat das Kraftfahrtbundesamt heute auch die Sieger in den jeweiligen Fahrzeugsegmenten veröffentlicht. Nachdem der Dezember mit Spitzenplätzen für den …

Kurz nach den Verkaufszahlen der Marken hat das Kraftfahrtbundesamt heute auch die Sieger in den jeweiligen Fahrzeugsegmenten veröffentlicht. Nachdem der Dezember mit Spitzenplätzen für den BMW 3er, den BMW 5er und den BMW 7er extrem erfolgreich war, musste der 3er seinen Platz an der Sonne an das jüngst überarbeitete Volumenmodell VW Passat abtreten, was mit Blick auf das Alter der Fahrzeuge und die unterschiedliche Positionierung absolut keine Schande ist.

Mit einem Anteil von 91,2 Prozent gewerblichen Zulassungen übertraf der Passat sogar die BMW 5er Limousine in der oberen Mittelklasse, die “nur” 87,2 Prozent Geschäftskunden-Anteil hat. Insgesamt gingen sechs der zwölf Nummer 1-Platzierungen an VW – der Passat, der Polo, der Golf/Jetta, der Tiguan, der Touran und der Transporter/Caravelle haben dafür gesorgt, dass Volkswagen auf dem Heimatmarkt seinem Namen alle Ehre gemacht und die Stellung als führende Volumenmarke klar unterstrichen hat.

BMW-5er-Touring-F11-M-Sportpaket-Exterieur-RHD-UK-04

Unabhängig vom Erfolg für Volkswagen ließt sich die Übersicht aber auch für BMW sehr erfreulich, denn die Margen sind in der oberen Mittelklasse und der Oberklasse besonders hoch. Mercedes auch auf dem Heimatmarkt in diesen Fahrzeugklassen hinter sich lassen zu können ist zudem ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Nummer 1 auf dem deutschen Premiummarkt.

Die Modelle der BMW 5er-Reihe, aktuell bestehend aus Limousine, Touring und Gran Turismo, fanden allein im Januar 5.278 Kunden, womit der Wert von 5.047 Einheiten aus dem Dezember 2010 sogar noch übertroffen werden konnte. Die 7er-Reihe lag mit 703 verkauften Einheiten – davon 97,3 Prozent an gewerbliche Halter – praktisch auf dem Niveau des Dezembers 2010, als 715 Fahrzeuge verkauft wurden.

(Quelle: KBA via Autohaus.de)

  • mb81

    war eigentlich der A8 seit seiner Neuauflage schon mal Segmentführer? 😉 Glaube das haben BMW und MB untereinander schön aufgeteilt…hehe

    • Steve8178

      …war er noch nicht!! 7er und S haben sich immer abgewechselt und haben es unter sich ausgemacht. Der Abstand aber zum 2ten ist schon extrem hoch!!

  • Steve8178

    WOW, der 7er über 700 Einheiten, erste der 2te, der nagelneue A8 mit knapp 450 Einheiten. Respekt.

    Auch der 5er wie immer unschlagbar, da ist BMW ein geiler Wagen gelungen!!

    • max

      Ja, der F10 ist eine Hammerkarre. Für mich, mit dem neuen CLS, das schönste Auto seit 2, 3, 4, 5 Jahren 😀 BMW <3

    • Sephan S.

      Kannst Du bitte einen Link auf deine Quelle lege (700 x 7er, 450x A8) ich finde diese Aussage bei Autohaus.de nicht. Vielen Dank !

  • AndReas

    F10 rulez, love this car!

  • Pingback: Erster Eindruck F30: Design Top, Motoren Flop! : Seite 22 : In dieser Klasse laufen hierzulande fast 90% der Neuzulassunge...()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden