Kelleners präsentiert veredelten BMW 5er F10 mit M Sportpaket

BMW 5er | 3.02.2011 von 14

Die BMW 5er Limousine mit M Sportpaket stellt bereits ab Werk eine optisch sehr ansprechende Wahl dar, nach Hamann stellt aber nun mit Kelleners Sport …

Die BMW 5er Limousine mit M Sportpaket stellt bereits ab Werk eine optisch sehr ansprechende Wahl dar, nach Hamann stellt aber nun mit Kelleners Sport schon der zweite Tuner innerhalb weniger Tage ein Tuning-Programm auf Basis des Sportpakets vor und verschärft es so zusätzlich.

Auffällig sind vor allem die polierten gitterförmigen Grilleinsätze aus Edelstahl, dazu kommt an der Front eine Spoilerlippe für zusätzlichen Abtrieb und mehr Fahrstabilität. Auch die Seitenleisten wurden an die neue Optik angepasst und harmonieren gut mit den bereits vorgestellten Leichtmetallrädern Hamburg und Berlin im 20 Zoll-Format. Am Heck dominiert ein auffälliger Einsatz für die Heckschürze mit ebenso brachialen ovalen Endrohren das Erscheinungsbild, dazu kommt noch ein Heckspoiler-Aufsatz für den Kofferraumdeckel.

Kelleners-Sport-BMW-5er-F10-M-Sportpaket-03

Auf den in jeweils drei verschiedenen Farben angebotenen Felgen sind Hochleistungsreifen mit 255 respektive 285 Millimetern Breite montiert, die in Kombination mit dem Sportfedernsatz für jederzeit genügend Traktion sorgen sollen. Das überarbeitete Fahrwerk sorgt nebenbei für eine Tieferlegung des Fahrzeugs um 30 Millimeter.

Auch für die Längsdynamik bietet Kelleners Verbesserungen und offeriert zusätzliche Motorleistung für die Modelle BMW 520d und BMW 535i. Den 184 PS starken 520d bringt Kelleners auf 218 PS, das maximale Drehmoment steigt um 70 auf 450 Newtonmeter. Für den 535i ist sogar eine Erhöhung um 61 auf dann 367 PS möglich, das maximale Drehmoment klettert auf 480 Newtonmeter.

Für den Innenraum bietet Kelleners diverse Applikationen aus Aluminium an, noch interessanter dürfte aber die Kombination von nachtschwarzem Leder mit weißen Steppnähten sein. Wir werden versuchen, bei der Premiere auf dem Genfer Automobilsalon Anfang März einige Bilder zu machen und hier wieder über den Kelleners BMW 5er berichten.

(Bilder & Infos: Kelleners Sport)

  • racemax

    Endlich mal ein getunter BMW, der auch gut aussieht!!!

  • KR1S

    Ich weiß ja nicht was der “Designer” bei Kelleners von Beruf ist….

    Die Frontschürze ist echt übel , dann noch die silberne Lackierung zwischen den Nieren – 2er-Golf-Baumarkt-Style, die Räder ok.

    Chris

    • Lennardt

      genau das dachte ich auch..

    • Chris35i

      +100 😉

    • jr

      die Räder sind ok – aber ich denke zu dem Preis könnt man sich 2 Sätze ASA GT-1 kaufen, die denen hier doch sehr sehr ähnlich sind

    • Chris

      mein erster gedanke. fuurchtbar. so sah das damals aus als man seinen roller getunt hat mim eingesetzten fliegengitter ausm baumarkt 🙂

    • tobias

      “dann noch die silberne Lackierung zwischen den Nieren”

      Da ist nix silber, das ist die Reflektion der Beleuchtung (siehe bild gerade von vorne).

  • Thomas

    Über Geschmak lässt sich streiten, aber die Qualität, speziell die der Schweller ist unterirdisch. Wer pappt sich bitte so etwas an seinen 50tk€ Roller?

    Gruß Thomas

  • godzilla

    boa, ist das hässlich.

  • captainbmw

    Kurz und knapp: prollig!

  • Steve8178

    Sind sich alle soweit einig, hässlich. Find ich auch. Auffallen um jeden Preis!! Da könnte man auch nen singleframe Grill vorn dran machen…;)

  • Thomas1

    Von vorne gefällts mir gar nicht. Hinten wäre es ok, wenn es schwarz lackiert wäre,
    doch die Felgen sind klasse.

  • fc

    boa .. schnell mal das Gitter an der Schürze umlakieren.

  • Pingback: Kelleners Sport: umfangreiches Programm für den BMW X3 F25()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden