Business Car Magazine vergibt zahlreiche Preise an BMW & MINI

News | 25.01.2011 von 2

Das renommierte Business Car Magazine hat heute die Gewinner der Business Car Awards 2011 bekanntgegeben und selbige lesen sich aus Sicht der BMW Group äußerst …

Das renommierte Business Car Magazine hat heute die Gewinner der Business Car Awards 2011 bekanntgegeben und selbige lesen sich aus Sicht der BMW Group äußerst erfreulich. Neben sieben (!) Klassensiegen erhält die BMW Group auch den Titel Manufacturer of the Year – zum dritten Mal in Folge! Damit werden vor allem das breite Angebot an sparsamen Modellen und die in jeder Klasse sehr niedrigen Unterhaltskosten geehrt, die BMW von den meisten anderen Herstellern unterscheiden.

Als Business Car of the Year 2011 und damit als Gesamtsieger wurde die BMW 5er-Reihe ausgezeichnet, die mit hohem Komfort und niedrigem Verbrauch punktet, ohne von den Nutzern Verzicht in Sachen Fahrleistungen zu fordern. Dementsprechend führte auch in der Klasse der Executive Car of the Year am BMW 5er vorbei. Der BMW 320d EfficientDynamics sicherte sich den Titel Green Car of the Year, weil er wie kein zweites Modell seiner Größe souveräne Fahrleistungen mit niedrigem Verbrauch kombinieren kann.

BMW-5er-F10-UK-01

Über den Titel Large 4×4 of the Year kann sich der BMW X5 freuen, die 3er-Reihe allgemein wurde als Upper Medium Car of the Year geehrt und last but not least gibt es den Titel Supermini of the Year für den MINI – zum neunten Mal in Folge!

Paul Barker (Business Car Editor): “Die große Errungenschaft von BMW ist es, Fahrzeuge anzubieten, die sowohl kosteneffizient als auch begehrenswert sind, was zu den wohlverdienten und eindrucksvollen sieben Awards geführt hat, darunter auch die drei wichtigsten Titel.
Die neue 5er-Reihe war die offensichtliche Wahl zum Business Car of the Year, während der BMW 320d EfficientDynamics Edition das Unmögliche möglich zu machen scheint, wenn man Größe, Emissionen und Performance ins Verhältnis setzt. Und die BMW-Modellpalette mit ihren beeindruckenden Zahlen in Sachen Emissionen macht die Marke automatisch zum Topfavoriten für den Titel Manufacturer of the Year.
Normalerweise wäre es unglaublich, dass ein Auto einen Titel über neun Jahre verteidigen kann, aber die unschlagbaren Betriebskosten und der hohe Fahrspaß des MINI sorgen dafür, dass es keine Überraschung ist, wenn der MINI zum neunten Mal in Folge der Supermini of the Year ist. Die hervorragenden Wiederverkaufswerte und sparsamen Betriebskosten machen den MINI zu einem kleinen Fahrzeug, das für Unternehmen großen Sinn macht.”

Sean Green (Sales Director BMW UK): “Die drei großen Titel von Business Car zu gewinnen, ist wirklich eine große Ehre, denn keine andere Auszeichnung repräsentiert die Ansicht der Industrie auf eine ähnliche Art und Weise. Firmenkunden sind sehr wichtig für BMW und mit Modellen wie der 5er-Reihe oder dem 320d EfficientDynamics Edition wollen wir auch weiterhin vor unseren Rivalen bleiben und die Erwartungen unserer Kunden übertreffen.”

(Quelle: BMW UK)

  • Cecotto

    das unterschätzen die meisten eben beim mini.

    der verbrauch der alten mag nicht klasse gewesen sein, die wartungen veranschlagen auch etwas höhrere kosten als bei der konkurrenz, zieht man aber den deutlich geringeren wertverlust in betracht, sind sie eben doch wirtschaftlicher.

  • Südstaatler

    Mensch, was schaut der neue 5er doch geil aus!

    Car of the Year

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden