Fotos aus den USA: BMW 1er M Coupé erstmals auf der Straße

BMW 1er M Coupé | 24.01.2011 von 2

Das bisherige Bildmaterial zum BMW 1er M Coupé zeigte uns das Fahrzeug entweder ohne weitere Fahrzeuge oder in unmittelbarer Nachbarschaft zum BMW M3 der Generation …

Das bisherige Bildmaterial zum BMW 1er M Coupé zeigte uns das Fahrzeug entweder ohne weitere Fahrzeuge oder in unmittelbarer Nachbarschaft zum BMW M3 der Generation E30. Wie auffällig das Fahrzeug im Straßenverkehr ist, war bisher aber kaum einzuschätzen. Das ändert sich nun, denn ein Exemplar des Fahrzeugs ist BMWblog.com in der Nähe von Philadelphia vor die Linse gefahren.

Neben der exklusiven Außenfarbe Valencia Orange Metallic sind auch die weit ausgestellten Radhäuser sehr auffällig, die mit Blick auf die verbaute Fahrwerkstechnik unumgänglich waren. Hier gibt es wie berichtet große Ähnlichkeit mit dem BMW M3, was dem etwas leichteren 1er M Coupé zu beeindruckender Querdynamik verhelfen dürfte. In Sachen Motorleistung hält der 1er M zwar einen Respektabstand von offiziell 80 PS, aber auf kurvigem Geläuf dürften allein die Fahrer den Ausschlag geben, wer schneller von A nach B kommt.

bmw-1m-orange-8

Neben der Optik konnte Horatiu von BMWblog.com auch den Sound des 1er M Coupés erleben und zeigt sich überrascht von der Stimmgewalt des kleinsten M. Wir wollen hierzu keine Aussage treffen, bevor wir den 1er M nicht selbst gehört haben, aber immerhin klingen die Worte aus Nordamerika vielversprechend.

(Bilder: BMWblog.com)

  • Die_allianz

    ich bleib dabei, der größere Abrollumfang der serienmäßigen 19″ lassen den 1er M irgendwie hochbeinig dastehen, gefällt mir nicht. 18″ wären besser gewesen

    Am Rande: Der hier abgeschossene hat Halogenscheinwerfer, ist also kein Serienfahrzeug

    Im 1erforum wurde im übrigen von 2 unabhängigen ‘Spottern’ ein 1er M in weiß auf dem Standstreifen der Autobahn Salzburg -> München gesichtet. Hochdruckpumpe?

    • Thomas

      Da kann ich mich nur anschließen, 18 Zöller hätten locker gereicht.
      Sofern es sich bei dem 1er auf dem Standstreifen um ein Testträger handelte, kann das viele Ursachen haben …

      PS: Ich kann die Farbe aus irgend einem Grund nicht leiden. Weiß kommt er deutlich besser :)

      Gruß Thomas

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden