Autojunk.nl-Spyshots zeigen BMW M5 F10 auf Flughafen Schiphol

BMW M5 | 23.01.2011 von 0

Der Flughafen Schiphol ist ein weiteres Mal Schauplatz für einige Spyshots und dieses Mal gibt es wieder ein Modell der M GmbH zu sehen. Die …

Der Flughafen Schiphol ist ein weiteres Mal Schauplatz für einige Spyshots und dieses Mal gibt es wieder ein Modell der M GmbH zu sehen. Die neuesten Bilder von Autojunk.nl zeigen einen silbernen BMW M5 F10, der offenbar von einem Flug kommt oder für einen Flug verladen wird. Während die Frontschürze noch relativ stark getarnt ist, scheint der Kofferraumdeckel mit seiner dezenten Spoilerlippe bereits dem Serienstand zu entsprechen.

Ähnlich wie beim BMW M5 der Vorgängergeneration E60 verzichtet man in Garching auf weithin sichtbare Luftleitelemente und belässt es stattdessen bei einer kleinen Lippe, die aber ebenfalls für etwas mehr Anpressdruck an der Hinterachse und somit mehr Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten sorgt.

BMW-M5-F10-Spyshots-Schiphol-Autjunk

Unauffällig wird der M5 aber natürlich trotzdem nicht, denn die vier Endrohre und die Frontschürze mit ihren großen Lufteinlässen dürften den meisten anderen Verkehrsteilnehmern mit einem Blick für spezielle Fahrzeuge durchaus signalisieren, dass hier kein gewöhnlicher 5er unterwegs ist.

Mit einer Motorleistung von mindestens 555 PS wird es der BMW M5 F10 mit der nächsten Generation des Audi RS6 sowie dem Mercedes E63 AMG aufnehmen. Letzterer soll schon bald mit dem neuen aufgeladenen V8 ausgestattet werden, der auch den Mercedes CLS 63 AMG antreibt und dort 557 PS leistet. Genau wie der AMG wird auch der M5 über einen V8 mit Turbo-Aufladung verfügen, allerdings ist der Grundmotor mit 4,4 Litern Hubraum deutlich kleiner.

Nach aktuellem Kenntnisstand wird der neue M5 im Herbst auf der IAA präsentiert und steht schon kurze Zeit später bei den Händlern. Ob es wie beim Vorgänger ein Concept Car geben wird, dass uns schon einige Zeit vorher auf die Optik des Top-F10 vorbereitet, ist weiterhin unklar. Momentan sieht es so aus, als ob wir uns hier zumindest noch etwas länger gedulden müssen.

Weitere Bilder gibt es direkt bei Autojunk.nl.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden