Bildergalerie: Das BMW 1er M Coupé auf der Brüsseler Automesse 2011

BMW 1er M Coupé | 16.01.2011 von 4

Nachdem das BMW 1er M Coupé bei seiner Weltpremiere auf der North American International Auto Show in der exklusiven Außenfarbe Valencia Orange Metallic zu sehen …

Nachdem das BMW 1er M Coupé bei seiner Weltpremiere auf der North American International Auto Show in der exklusiven Außenfarbe Valencia Orange Metallic zu sehen war, wird es auf der weniger wichtigen Brüsseler Automesse in Alpinweiß ausgestellt. Uns fehlt also noch die Variante in Saphirschwarz Metallic, aber vielleicht bekommen wir diese Lackierung ja auf dem Genfer Automobilsalon zu sehen.

Die Bilder aus Brüssel stammen von Autoblog.nl und zeigen uns den jüngsten Spross der M GmbH aus allen Perspektiven. Gut sichtbar sind die weit ausgestellten Radhäuser und die agressive Optik der Frontschürze, die neben dem massiven Lufteinlass in der Mitte über Öffnungen für die Air Curtains verfügt und in Kombination mit der Breite des Fahrzeugs und den flacher wirkenden Facelift-Scheinwerfern für viel Überholprestige sorgen dürfte.

BMW-1er-M-Coupe-Bruessel-Autoblognl-16

Angesichts von 340 PS hat der stärkste ab Werk erhältliche 1er dieses aber auch verdient, denn er rennt locker in den Begrenzer bei 250 km/h. Eine Aufhebung der Vmax in Verbindung mit einem Fahrertraining wird es allem Anschein nach nicht geben, was dem großen Bruder M3 hier zumindest optional einen Vorteil belässt.

Auch in der Beschleunigung dürfte der 420 PS starke M3 etwas besser unterwegs sein als das 1er M Coupé. Querdynamisch ist diese Frage schon spannender, denn der 1er teilt sich einen Großteil der Fahrwerkstechnik mit dem M3, ist dabei aber etwas leichter. Noch mehr Fahrspaß in der Kompaktklasse wird es zumindest für Freunde des Heckantriebs also nirgendwo geben, zumal der 1er M bewusst etwas übersteuernder ausgelegt sein soll als der M3.

(Bilder: Autoblog.nl)

  • Cecotto

    sieht in weiß deutlich besser aus.

  • mitsu

    Innen langweilig und altbacken. Ansonsten ok.

    • M-Fetischist

      Och ich find den innen schon sehr gefällig aber das Tachodesign find ich nicht gelungen.

      • iQP

        ich fände da eine zweifarbige Lederkombination besser, helle Sitze, in dem Fall z.B. weiß

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden