Neue Spyshots zeigen BMW 6er Coupé F13, auch mit M Sportpaket

BMW 6er | 14.01.2011 von 17

Im Grunde sind keine großen Überraschungen zu erwarten, aber dennoch tarnt BMW die Prototypen des neuen BMW 6er Coupés wie gewohnt mit auffälligen Folien. Das …

Im Grunde sind keine großen Überraschungen zu erwarten, aber dennoch tarnt BMW die Prototypen des neuen BMW 6er Coupés wie gewohnt mit auffälligen Folien. Das Design des F13 wurde durch das BMW Concept 6 Series Coupé bereits weitestgehend enttarnt, auch wenn diese Studie noch einige Elemente enthielt, die wir in der Serie nicht sehen werden.

Stellt man sich die Studie aber mit den Front- und Heckschürzen des bereits vorgestellten BMW 6er Cabrios F12 sowie mit gewöhnlichen Felgen und Außenspiegeln vor, dürfte man einen sehr guten Eindruck vom fertigen 6er Coupé im Kopf haben. Das von SecretNewCars.com abgelichtete Fahrzeug ist offenbar eine US-Version, wie an den Reflektoren vor den Vorderrädern unschwer zu erkennen ist.

BMW-6er-Coupé-F13-Spyshot-Secretnewcars

Mit der Vorstellung der Serienversion des neuen BMW 6er Coupés werden wir auch die Premiere für Voll-LED-Scheinwerfer bei der BMW Group erleben. Wann genau das Coupé vorgestellt wird, können wir momentan noch nicht sagen, aber es wird noch in diesem Jahr bei den Händlern stehen.

Zum Marktstart werden wir wie beim Cabrio die Modelle 650i und 640i sehen, dazu kommt entweder sofort oder kurze Zeit später der BMW 640d. Außerdem wird es zumindest einige Varianten auch mit dem Allradantrieb xDrive geben, womit der 6er noch attraktiver für die Märkte Nordamerikas und den alpinen Raum werden dürfte.

BMW-6er-Coupe-F13-M-Sportpaket-Spyshot-SecretNewCars

Besonders interessant sind auch einige Spyshots, die uns einen weißen oder silbernen Prototypen mit deutlich stärkerer Tarnung zeigen. Allem Anschein nach handelt es sich dabei um einen Erlkönig, der bereits das M Sportpaket trägt. Für den Vorgänger der Generation E63 gab es lediglich ein Sportpaket ohne M, aber das könnte in der Benennung natürlich auch nun wieder der Fall sein – wovon wir aber nicht ausgehen.

Wie üblich wird das M Sportpaket neben rundum geänderten Schürzen auch über ein Sportfahrwerk sowie einige sportliche Ausstattungen verfügen. Sollte das Paket für das Coupé angeboten werden, dürfte es mit großer Wahrscheinlichkeit auch in den Ausstattungslisten für das Cabrio auftauchen.

Weitere aktuelle Spyshots gibt es direkt bei SecretNewCars.com, auch zur Variante mit M Sportpaket.

  • M-Fetischist

    Zum ersten Bild:

    Hübscher Calypsoroter E36… Schade das er keine Nebelscheinwerfer hat.

    Zum zweiten Bild:

    Hübscher schwarzer E36.. Lack macht noch einen guten.

    😀 😀 😀

  • Andreas1984

    Irgendwie hat BMW – was Coupés betrifft – bezüglich dem Design derzeit kein allzu glückliches Händchen. Der F13 ist wieder so rund – ähnlich wie das aktuelle 3er Coupé. Schaut insgesamt vom Exterieurdesign her eher nach einem Rückschritt gegenüber dem Vorgänger aus – leider.

    • elSrb

      ich weiss nicht ,nicht das runde stört mich , sondern viel mehr der kleine Kühler und die zu grossgeratenen Augen,….

      hätte viel grösser sein sollen der Kühler,…gesicht gefält nicht wirklich, Schade,…!!!

      passt nicht zu Auto meiner MEinung nach, besonders beim erstem Foto,… das zweite geht noch,…….

      • Steve8178

        großgeratene Augen?? BEi der größe des Autos geht das voll in Ordnung! Schon mal den neuen SLK hier angeschaut was der für “Augen” hat, bei der größe des Autos!!

        Hie rmal SLK: http://www.bimmertoday.de/2011/01/13/offizielle-bilder-infos-zum-neuen-mercedes-slk-roadster-r172/mercedes-slk-roadster-r172-15/

        und der 6er von vorn: http://www.bimmertoday.de/2011/01/11/naias-2011-weitere-bilder-zum-bmw-6er-cabrio-f12/bmw-6er-cabrio-f12-naias-detroit-2011-03/

        auffällig ist, das beide die Blinker im Scheinwerfer tragen, nur dass das BMW etwas abgesetzt hat.

        • Lennardt

          Meine Meinung:
          Ich finde die Front auch nicht gelungen. Das fängt damit an dass die Motorhaube viel zu früh endet und der Teil davor wie nachträglich rangeschraubt wirkt. Die Haube sollte zwischen den Nieren und Scheinwerfern enden, also nicht so einen großen Spalt erzeugen. Die Scheinwerfer beginnend in der Mitte ziehen sich in einer Linie (ok, mit leichter Krümmung..) zur Seitenlinie des Autos, was an sich schön wäre, aber da der Scheinwerfer im Grunde nur ein Dreieck ist wirkt das einfach alles zu glatt dadurch. Und gerade diese Falten in der Karosserie die den Wagen allgemein sehr schön machen sollten bei den Scheinwerfern nicht links liegen gelassen werden. Wie beim F10 würde gut aussehen, vor allem aggressiv wie der E24, aber da ist der E63/64 schon von vorn viel zu glatt geraten.

        • elSrb

          da passen die Augen aber besser rein, da die Niere auch grösser ist, beim BMW ist sie eindeutig zu klein geworden ,…

          versteh es eh nicht, die bauen den 7er zu GEIl, die neue 5er L. zu GEIl und beim 6er machen sie die Niere klein,….

          meiner Meinung nach DUMM,….

          • Lennardt

            ich meine eher die Niere wie beim E24 einfach mal steil zu machen, also den Wagen aggressiv statt gefällig aussehen zu lassen.
            Und ich würde, wenn ich schon das Geld für so ein Auto in die Hand nehmen würde, noch geringfügig mehr ausgeben wenn die Motorhaube einigermaßen unauffällig mit den Nieren abschließen würde.
            Aber die Erfolgsgeschichte der letzten Jahre gibt BMW indirekt recht, deswegen behaupte ich auch nicht dass ichs besser könnte 😉

  • Chris35i

    Richtig große Karre. 😀 Also etwas zum Cruisen, fürn Track wohl eher nicht geeignet. Clarkson würde sagen: “It handles like a big boot”. 😀 Kategorie: “Nice to look at”, aber aus fahrdynamischer Sicht nichts weltbewegendes.

    • Cecotto

      boot = schuh

      boat = boot

      • Chris35i

        Danke. 🙂

  • John

    Ein M-Sportpaket hat mir beim E63 immer sehr gefehlt. Als M6 sieht er noch mal eine ganze Ecke sportlicher aus und ist ein ganz anderes Auto. Einige haben sich ja nachträglich die M6 Verspoilierung an einen normalen E63 gebaut, aber das ist natürlich auch peinlich.

    Freut mich, dass BMW jetzt auch eine etwas sportlichere Optik für den neuen bietet. So wie es beim 5er ja auch schon sehr gut funktioniert.

    • mb81

      mit den viel zu kleinen Rädern oben sieht das Ding total unharmonisch aus…wie auch beim F12…mit den großen rims unten wirds dafür umso besser…

  • M-Fetischist

    Das einzige was mir an den neuen BMW Generationen nicht gefällt ist die Partie wo die Motorhaube abschließt.

    Diese Schließlinie weit hinter der Niere wirkt meiner Meinung nach weitaus weniger gefällig und vor allem weniger harmonisch als das abschließen mit der Niere ( bspw. E60 ) oder der Haube als “Nierenträger” ( bspw. E39 ).

    Sonst gefallen mir die Designlinien der neuen Modelle sehr gut und ich bin auch ein Fan von van Hoydonk. Die ansicht mit den kleinen Felgen teile ich aber das Phänomen gabs schon immer.. Ich erinner nur an die 15 Zoll Standardbratpfannen beim E39 FL.

    • mb81

      denke nicht, dass das BMW aus Gründen purer Freude macht…das hat 100%ig mit dem erhöhtem Fussgängerschutz zu tun…!

      • Chris35i

        Ist vor allem kostengümstiger in der Produktion.

  • ///Mr. Christian

    Zum ersten Post: XD

    Hier in Fürstenfeldbruck sehe ich fast jeden Tag diese Schönheit bzw. “Testwerkswagen” vom Cabrio rumschwirren.

  • Unbekannt

    Kommen mir beide irgendwie bekannt vor….. 😉

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden