Der BMW M3 ist der Traum vieler BMW-Fans, aber leider ist das Top-Modell der 3er-Reihe nicht für jedermann erschwinglich. Wer sich dennoch der Optik des großen Vorbilds annähern möchte und bereits das M Sportpaket verbaut hat, kann sich dabei von insidePerformance aus Einhausen unter die Arme greifen lassen.

Für alle Modelle der Baureihen E90, E91, E92 und E93 erhält man dort eine vierflutige Abgasanlage, die ähnlich wie beim M3 relativ mittig angeordnet ist. Dazu kommt ein Einsatz für die Heckschürze, der entweder aus Kunststoff oder echtem Carbon gefertigt ist. Dieser greift die Diffusor-Optik des Originals auf und bietet zudem eine hochwertige Einfassung für die vier Endrohre mit jeweils 76 Millimeter Durchmesser.

BMW-Endschalldaempfer-3er-E92-insidePerformance-M3-Look-04

Dank des Einsatzes für die Heckschürze des M Sportpakets sind keine aufwendigen Modifikationen nötig, weshalb die komplette Umrüstung von einer Fachwerkstatt in 1,5 bis 2 Stunden erledigt werden kann. Sollte das eigene Fahrzeug nicht über das M Sportpaket verfügen, lässt sich dieses natürlich auch bei jedem BMW-Händler nachrüsten.

Neben der sportlicheren Optik bietet der Endschalldämpfer natürlich auch einen kernigeren Sound. Zwar klingen Modelle mit vier oder sechs Zylindern auch nach dem Umbau nicht nach dem V8 des M3, aber sportlicher als die Serie wird die Akustik auf jeden Fall. Überzeugen kann man sich davon mit dem kurzen Soundvideo, das einen BMW 330i E92 mit ESD von insidePerformance zeigt.

Der Hersteller verspricht unabhängig von der Motorisierung eine gleichmäßige Durchflutung aller vier Endrohre, deren Abschluss entweder wie auf dem obigen Bild eingerollt oder auch scharf geschnitten gestaltet werden kann.

Den Heckdiffusor aus Kunststoff erhält man für alle E9x-Modelle zu einem Preis von 399 Euro, die Carbon-Variante schlägt mit 549 Euro zu Buche. Die Abgasanlage selbst kostet für alle Modelle mit Außnahme von 335i und 335d 1.150 Euro, bei den Top-Modellen der AG werden 1.399 Euro fällig.

(Bilder & Infos: insidePerformance)

Do you like this article ?
  • Chris

    Die Optik der Endrohre is echt gut, aber der Diffusor geht mal überhaupt nicht!

  • 20cm

    blender-laden für blender-typen, die mit ihren downsizing nähmaschinen mal auf V8 machen wollen.

    wie kann man nur inside-performance heißen? was bedeutet das überhaupt? die dinger schlucken mit sicherheit ein paar PS. warum also der name?

  • Flo

    die optik ist jetzt auch nicht so mein fall.
    wie die heissen ist mir ehrlich gesagt völlig latte…
    ich find die 335i-look anlage von denen recht gelungen und könnte sie mir gut an unserem touring vorstellen. vorallem kann man mit der anlage den originalen 335i/d einsatz für die m-heckschürze benutzen, was noch mehr nach original aussieht.

  • Pingback: InsidePerformance bietet mehr Sound für MINI Coupé & Roadster