Erste Spyshots zur Serienversion des BMW Vision EfficientDynamics?

BMW i | 31.12.2010 von 22

Eigentlich sollte unser Ausblick auf 2011 der letzte Artikel des Jahres 2010 sein, aber dieser Artikel kann nicht bis zum kommenden Jahr warten. Auf der …

Eigentlich sollte unser Ausblick auf 2011 der letzte Artikel des Jahres 2010 sein, aber dieser Artikel kann nicht bis zum kommenden Jahr warten. Auf der Rennstrecke von Abu Dhabi entstehen derzeit offensichtlich einige Bilder, die uns eine weitere Variante des BMW Vision EfficientDynamics zeigen. Worum es bei dem Fahrzeug geht, was man von der Serienversion erwarten kann und was nicht, könnt ihr in unserem Interview mit Projektleiter Dr. Philip Koehn nachlesen.

Erstmals sehen wir das Fahrzeug in silbergrauer Lackierung, für Kontraste sorgen Elemente in hellem Blau und Schwarz. Es ist davon auszugehen, dass es schon bald weitere Aufnahmen von diesem Fahrzeug gibt, denn der Zweck der Fahrten auf der Rennstrecke war offensichtlich das Erstellen von Fotos. Auch die gezeigte Ausbaustufe des Hybrid-Sportlers hat große Ähnlichkeit mit der IAA-Studie von 2009 und BMW arbeitet offenbar an der Einhaltung des Versprechens, dass sich die Serienversion optisch kaum von der Studie unterscheiden wird.

BMW-Vision-EfficientDynamics-Spyshots-Abu-Dhabi-05

Für Vortrieb sorgen neben einem Dreizylinder-Turbodiesel mit 1,5 Litern Hubraum und 163 PS auch zwei Elektromotoren. Während einer dieser E-Motoren seine Kraft an die Vorderachse abgibt, arbeitet der im Heck untergebrachte E-Motor entweder alleine oder in Kombination mit dem Verbrennungsmotor. Auf Knopfdruck kann das Fahrzeug auch längere Strecken rein elektrisch und somit völlig ohne lokale Emissionen zurücklegen.

Der Antriebsstrang ist wie beim kommenden Megacity Vehicle in einem Drive-Modul aus Aluminium untergebracht. Die Batterien zum Speichern von elektrischer Energie sind in einem Tunnel zwischen Fahrer und Beifahrer untergebracht und tragen somit zur perfekten Gewichtsverteilung des Hybrid-Sportlers bei.

(Quelle: Captain Stradale at Teamspeed.com via BMWblog.com)

  • Steve8178

    Lecker isser schon, nur für mich einfach noch zu verspielt….

    • mb81

      verspielt? der passt so perfekt! schön futuristisch

      • Steve8178

        Trotz AB, gefällt mir der hier vom Design etwas besser, da ausgereifter…. http://www.bimmertoday.de/wp-content/uploads/BMW-Supersportler-i100-442-AutoBild-Rendering-Larson1.jpg

        • Lennardt

          Die AB-Photoshopmontage sieht echt nur peinlich aus finde ich..

        • John

          Schließe mich Lennardt an. Ich finde das Original auch wesentlich schöner und das Design ist auf keinen Fall verspielt! Das wäre ja nur der Fall, wenn die Formgebung keine Funktion erfüllen würde. Tatsächlich soll sie die Aerodynamik ja erheblich verbessern und ist damit genau das Gegenteil von verspielt: funktional!

  • iQP

    ich will das Heck sehen!

  • John

    Das sind doch noch ein paar überraschende Bilder zum Jahresende! Gefällt mir sehr gut in dem Grau. Das Design ist erstklassig!

    Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  • racemax

    Das Auto ist einfach der hässlichste Bmw den ich kenne :D

    • Lennardt

      Warum ist der Kommentar so krass negativ bewertet? :-D

  • Thomas1

    SIeht doch schick aus.

  • godzilla

    keine lokalen emissionen? WWWOOOOOOOWWW!
    dieselmotor? boa, sparsam….
    die reichweite des elektroantriebs ist bei +30 grad die selbe, wie bei -10…….ja klar. :D

    und die stromkonzerne pushen das ja auch alles nicht…….

    • Hannes

      Du kannst einem wirklich leid tun, daß du selbst zu Silvester nichts besseres zu tun hast als auf irgendwelchen Internetseiten negative Kommentare abzugeben. Du Held…

    • mb81

      klar jetzt sind die Stromkonzerne also auch daran schon Schuld…mann leben wir in Deutschland in einer Engstirnigkeit!!

  • DER BELGIER

    Es ist schön wenn ein Traum irgendwann einmal in Erfüllung geht. EINFACH SAUGEIL

  • Pingback: Erstes Kurzvideo zum BMW Vision EfficientDynamics aus Abu Dhabi

  • Tetanus

    Das man von seiner Beifahrerin mal einen geblasen bekommt hat sich ja wohl erledigt dank der Glastüren…
    Ansonsten sieht die Kopie von Citrön ( u.a. in der AMS ) einfach besser aus.

    • Chris35i

      omg… hast ja gestern nacht sauber gesoffen, bei dem restalkohol… :D:D:D

    • elSrb

      was ein Kind,…üüü

      Frohes neues allen,….

  • mitsu

    Ein GEILES Auto! BMW ist damit definitiv auf dem richtigeren Weg als Porsche, MB, Ferrari und andere direkte Konkurrenten! Schade, dass ich mir das Auto nicht werde kaufen können.

    • Chris35i

      porsche ist besser dran: dank vw kole en masse, da kann man noch sportwagen bauen. bmw muss sich da eher sorgen machen, ob die euronen dafür übrig bleiben – sieht man daran, dass es leinen bmw sportboliden gibt – erst 2013 den i8 oder wie das teil da heißen soll evtl Mi8

  • Pingback: BMW Vision EfficientDynamics bei Mission Impossible 4 am Start?

  • Pingback: Testfahrten in Schweden: BMW i8 wird auf den Winter vorbereitet

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden