Einmalige Chance: Original BMW 735i Touring E23 von 1981 bei ebay

BMW 7er | 30.12.2010 von 23

Update: Bitte unbedingt die Kommentare von Ralf lesen! Offenbar gibt es zumindest mehrere Ansichten zur Originalität des Fahrzeugs und es scheint so, als ob es …

Update: Bitte unbedingt die Kommentare von Ralf lesen! Offenbar gibt es zumindest mehrere Ansichten zur Originalität des Fahrzeugs und es scheint so, als ob es sich nicht um ein Fahrzeug aus den Hallen der BMW AG handelt.

Für Sammler exklusivster Automobile bietet sich derzeit eine hervorragende Chance: In den USA wird derzeit ein BMW 735i Touring von 1981 versteigert. 7er Touring – Da kann es sich doch nur um eine Privat-Bastelei handeln, oder? Nicht in diesem Fall: Das Fahrzeug auf Basis der 7er Limousine E23 wurde tatsächlich original von BMW entwickelt und gebaut und sollte auf der Frankfurter IAA die Reaktionen des Publikums auf ein solches Fahrzeug erkunden.

Offenbar hielt sich die Begeisterung des Publikums in Grenzen, denn die beiden fahrfertigen Prototypen wurden verkauft – heutzutage undenkbar, aber damals wanderten solche Raritäten offenbar noch nicht in die Mobile Tradition.

BMW-735i-Touring-E23-02

Der Touring ist in Tannengrün lackiert und ist bisher keine 10.000 Meilen bewegt worden. Unter der Motorhaube arbeitet ein klassischer Reihensechszylinder mit 3,5 Litern Hubraum, der immerhin 218 PS leistet und den Touring mit Automatikgetriebe in rund neun Sekunden auf 100 km/h beschleunigen sollte.

Ganz spurlus sind die Jahre zwar nicht an dem zur Versteigerung stehenden Exemplar vorbeigegangen, aber mit Blick auf das Alter befindet sich das Fahrzeug trotz kleinerer Rost-Probleme in einem guten Zustand.

BMW-735i-Touring-E23-01

Da es sich um eines von nur zwei Exemplaren handelt, dürfte der Wert in den kommenden Jahren weiter steigen, aber auch die am 3. Januar 2011 endende aktuelle Auktion dürfte einen relativ hohen Wert erzielen. Momentan steht das Fahrzeug bei moderaten 8.500 US-Dollar, aber hier sind noch deutliche Steigerungen zu erwarten.

BMW-735i-Touring-E23-03

Um sich von der Funktionstüchtigkeit des Fahrzeugs zu überzeugen, könnten auch die beiden folgenden Youtube-Videos behilflich sein:

(Bilder: bigbijan für Ebay | gefunden bei evo-cars.de)

  • Lennardt

    Der vermutlich schönste und wohlproportionierteste BMW aller Zeiten.. nicht :-D
    Ich bin echt im Zwiespalt obs cool oder Müll ist..

  • donk

    Cool :-)

  • Steve8178

    Muss ganz ehrlich sagen: Noch nie gesehen….Lustig ;)

  • Reinhard

    Ich fand den früher furchtbar.
    .
    .
    .
    .
    Und heute immer noch :) O.k. Schrott kann auch cool sein! :D Nicht ernst nehmen!

  • iQP

    Mit einem dicken V8 hätte das in den Staaten evtl. noch ankommen können….

    • Benny

      Grade dort erfreuen sich Tourings von Premiumherstellern eigentlich keinerlei Beliebtheit, zumindest nicht bei einer ausreichend großen Zielgruppe.

      • matt

        daher auch der 5er gt

  • schorse

    bmw sollte sich das fahrzeug selber kaufen und ins museum stellen bevor der wagen irgendwann seinen zenit erreicht und auf einem schrottplatz landet
    ich persönlich würde ihn mir alleine schon wegen der seltenheit von nur 2 fahrzeugen weltweit kaufen

  • Hans

    schorse@

    So ist es richtig. Schick das mal einer an die Mobile Tradition, vielleicht wollen die das Teil wirklich haben :) !

  • emailtokill

    eig ein auto für die jugend xD…nur 8000 $ und wenig kilometer xD
    mh…naja…aber i-wie hat der im hinteren teil mal so gar nichts von bmw…
    ich wär auch dafür das bmw ihn einkauft und aufbereitet

  • Pingback: BMW Prototyp - Der 1er BMW Treffpunkt f()

  • Ralf

    Alles, was auf ebay geschrieben wird stimmt.
    Oder doch nicht? Dieser Wagen ist jedenfalls ein alter Bekannter. Allerdings kein alter Bekannter von der IAA – das BMW-Konzernarchiv verfügt jedenfalls über kein einziges Foto eines E23-“Touring” auf einem Messestand, egal ob auf der IAA oder woanders.
    Wahr an der Geschichte ist, daß bei BMW (um genau zu sein, in der Lehrlingswerkstatt) einmal ein E23-“Touring” gebaut wurde. Dieses Auto wurde allerdings für interne Zwecke als Lastesel benötigt, sah auch deutlich anders aus, hatte allerdings eine Gemeinsamkeit mit dem bei ebay inserierten Fahrzeug: Die Rückleuchten aus dem späten BMW 02. Das BMW-Fahrzeug hatte übrigens auch eine umklappbare Rücksitzbank, die fehlt diesem Wagen leider auch, er ist gar nicht als Kombi nutzbar.
    Das abgebildete Fahrzeug gehört zu drei “Probeexemplaren”, die das BMW Autohaus Euler in Großbritannien hat bauen lassen. Eins dieser drei Fahrzuge ist verschollen, eins ist in deutscher Sammlerhand, eins ist Ende der 90er Jahre in die USA verkauft worden. Und genau dieses Auto steht nun zu verkaufen. Übrigens hat der Wagen einen kleinen “Schönheitsfehler”: Weil für den Umbau tragende Teile im Heckbereich entfernt worden sind und kein vorschriftsmäßiger “Ersatz” eingefügt wurde, wurde diesem Wagen der TÜV-Segen verweigert.
    Sicherheitshalber behauptet der Verkäufer auch gar nicht, dass es sich um den BMW-Umbau handelt, er zitiert nur irgendeine Webseite, die wiederum eine andere, nicht mehr aufrufbare Webseite zitiert …
    Grüße
    Ralf

    • Benny

      Vielen vielen Dank für die Aufklärung! Das war so nicht ersichtlich und ich ging nicht davon aus, das dort grober Unfug steht. Ich werde oben drauf hinweisen, Danke!

  • http://www.bmw-clubs.org/werkstouring.jpg Ralf

    Kleiner Nachtrag:
    Kai Jacobsen vom BMW Archiv hat dem BMW E23 Club vor einer Weile ein Foto des von BMW zum “Touring” umgebauten E23 (unübersehbar auf BMW-Werksgelände aufgenommen) herausgesucht: http://www.bmw-clubs.org/werkstouring.jpg
    Ab der C-Säule halten sich die Ähnlichkeiten des BMW-Umbaus mit dem inserierten Wagen in sehr engen Grenzen …
    Grüße
    Ralf

    • http://www.bmw-clubs.org/Euler.jpg Ralf

      Und noch ein Nachtrag:
      Da hier auch seitens des BMW E23-Clubs mitgelesen wird, habe ich von dort ein Foto aus einem Bericht über die Euler-Tourings bekommen, das vor lnapp 30 Jahren veröffentlicht wurde. Da sich die drei Wagen im Design deutlich unterschieden haben (unterschiedliche C-Säulen, Rückleuchten, Dachreling und Heckllappen), ist es offensichtlich ein Foto des ebay-Autos im Neuzustand. Die Farbe wurde zwar zwischenzeitlich geändert, einiges wurde auf die Optik neuerer Baujahre geändert, aber selbst Details wie Felgen und Dachreling sind heute noch wie damals.
      http://www.bmw-clubs.org/Euler.jpg
      Grüße
      Ralf

      • Lennardt

        mehr solche Kommentare bitte!

        • http://tinyurl.com/335jsj2 Ralf

          Okay,
          dann gibt es auch noch einen “Touring”, der mal von der Bonner Firma ABC Exclusive bei einem Karosseriebauer in Auftrag gegeben wurde. ABC Exclusive fiel während der Arbeiten an dem Touring der Insolvenz zum Opfer – der Wagen wurde dann von einem Sammler fertig gestellt, der ihn auch heute noch hat. Besonderheiten: Umklappbare Rücksitzbank, Hofmeisterknick, komplett durchgehendes Dach (wie Rücksitzbank und Heckklappe vom W123 T-Modell), zweigeteilte Rückleuchten und -als einziger E23 “Touring” in Deutschland- eine hieb- und stichfeste TÜV Abnahme.
          Infos gibt’s hier: http://tinyurl.com/335jsj2

          Zu dem inserierten Wagen übrigens noch eine Anmerkung: Beim US-Import wurde er mit einem Meilen-Tacho ausgerüstet. Der angezeigte Meilenstand ist der Meilenstand nach Tachotausch. Ich hab’s nicht schriftlich, aber dem Vernehmen nach soll der Wagen vor über 10 Jahren noch einen erheblich höheren Kilometerstand gehabt haben …

  • Benny

    Danke! :-)

  • Steve8178

    Gab es nicht auch mal 2004 einen A8 Avant?!! War ja auch mal im Gespräch… ;)

  • Steve8178

    Mir fehlte ja auch hinsichtlich der schöne Hofmeisterknick… schon seltsam gewesen…!!!

  • http://www.bmw-e23-club.de Gertie

    Hier ist der E23 Kombi mit dem Hofmeisterknick zu sehen

    http://bmw.bonner-it.de/index.php?option=com_content&view=article&id=98&Itemid=82

    und hier noch der Bericht aus dem Total BMW Magazin
    http://www.bmw-e23-club.de/dok_kombi_bmw_total_magazin.php

  • x.driver

    Mein erster Gedanke beim Anblick des ersten Bildes: “Seltsam, ein Lada-Kombi auf bimmertoday.” :-)

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden