BMW 3er zum zwanzigsten Mal in Folge unter den 10 Best Cars

BMW 3er | 9.12.2010 von 2

Das US-Magazin Car and Driver hat seine Liste der besten Autos des Jahres 2010 vorgestellt und ist dabei ein weiteres Mal nicht an der 3er-Reihe …

Das US-Magazin Car and Driver hat seine Liste der besten Autos des Jahres 2010 vorgestellt und ist dabei ein weiteres Mal nicht an der 3er-Reihe von BMW vorbeigekommen. Bereits seit 1990 gehört die jeweils aktuelle 3er-Baureihe nach Ansicht der Redakteure zu den zehn Besten Fahrzeugen des Jahrgangs – eine Leistung, die keine Baureihe eines anderen Herstellers auch nur annähernd erreicht.

Diese Tatsache ist insbesondere deshalb bemerkenswert, weil die aktuelle Baureihe bereits relativ kurz vor ihrer Ablösung steht und sich mit jüngeren Wettbewerbern auseinandersetzen muss – und das ging früheren 3er-Generationen in den letzten 20 Jahren naturgemäß zeitweise genauso. Alle in den USA erhältlichen Modelle tragen dabei die typische Handschrift von BMW: Hohe Fahrdynamik, Reihensechszylinder unter der Motorhaube, annähernd perfekte Gewichtsverteilung und ein gemessen an der Leistung niedriger Verbrauch. Während es die 3er-Reihe früher nur als Hecktriebler gab, machen mittlerweile auch die Modelle mit dem Allradantrieb xDrive einen nennenswerten Anteil der Verkäufe aus.

BMW-3er-Familie-E90-E91-E92-E93

Joe Wierda (Produktmanager BMW 3er USA): “Diese Serie fortzusetzen ist uns allen bei BMW sehr wichtig. Auch im sechsten Modelljahr seiner fünften Generation bleibt der BMW 3er Segmentführer und Benchmark unter den Sportlimousinen. Wir ruhen uns darauf nicht aus. Im Jahr 2009 haben wir den BMW 335d Advanced Diesel eingeführt. In diesem Jahr haben wir einen preisgekrönten neuen Motor für die 335i-Modelle herausgebracht, wodurch der Verbrauch um zehn Prozent reduziert werden konnte, dazu kommen das neue 335is Coupé und 335is Cabrio. Die ultimative Interpretation der 3er-Reihe bleibt aber selbstredend unser BMW M3.”

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden