Neuigkeiten vom Striptease des BMW 1er M Coupé: Kiemen & Heck

BMW 1er M Coupé | 6.12.2010 von 18

In wenigen Tagen können wir euch endlich alle Details zum neuen BMW 1er M Coupé verraten, heute gibt es aber immerhin einen weiteren Teaser. Auch …

In wenigen Tagen können wir euch endlich alle Details zum neuen BMW 1er M Coupé verraten, heute gibt es aber immerhin einen weiteren Teaser. Auch wenn der zeitraubende Striptease des potenten Coupés nicht von jedem Beobachter wohlwollend zur Kenntnis genommen wird, sichert diese Methode der M GmbH auf jeden Fall jede Menge Aufmerksamkeit.

Anlässlich der Verleihung der Autosport Awards am vergangenen Sonntag in London sind offenbar ein paar neue Bilder entstanden, die uns erstmals die komplette Heckschürze und einen Teil der vorderen Kotflügel inklusive der für die M GmbH typischen Kiemen zeigen. Die Bilder finden sich im Closed Room von M-Power.com und zeigen neben dem Fahrzeug auch den Chef der M GmbH Dr. Kay Segler sowie den mehrfachen Tourenwagen-Weltmeister Andy Priaulx.

BMW-1er-M-Coupé-E82-LCI-Autosport-Awards-04

Weitere Informationen zu dem rund 340 PS starken Kompaktsportler, der ab dem Frühjahr 2011 gegen den Audi RS3 antreten wird, gibt es momentan noch nicht. Dank der zu großen Teilen vom großen Bruder BMW M3 übernommenen Fahrwerkstechnik dürfte das BMW 1er MCoupé aber querdynamisch noch beeindruckender sein als längsdynamisch, auch wenn für den Sprint auf 100 km/h etwas weniger als fünf Sekunden genügen sollten.

Find us on Facebook

Tipp senden