ADAC AutoMarxx: BMW auf Platz 3

Sonstiges | 26.11.2010 von 27

Zum zweiten Mal im Jahr 2010 hat der ADAC seine Studie AutoMarxx veröffentlicht und während sich BMW Ende Mai 2010 als Sieger feiern lassen durfte, …

Zum zweiten Mal im Jahr 2010 hat der ADAC seine Studie AutoMarxx veröffentlicht und während sich BMW Ende Mai 2010 als Sieger feiern lassen durfte, reichte es nun nur zum dritten Platz hinter Mercedes und Audi. Seit der damaligen Untersuchung hat BMW den neuen 5er Touring und den neuen X3 auf den Markt gebracht, außerdem ist die 6er-Reihe ausgelaufen. Trotz dieser Verjüngung der Fahrzeugflotte, die natürlich auch mit erheblichen Gewinnen bei der Sicherheit einhergegangen sind, verschlechterte sich die Benotung im Bereich Sicherheit von 1,0 auf 1,8. Audi verschlechterte sich im gleichen Zeitraum ebenfalls von 1,3 auf 1,7, während Mercedes nun die Traumnote von 1,0 erhielt.

Auch im Bereich Umwelt verschlechterte sich die Bewertung von 1,9 auf 2,1, obwohl die neuen Modelle bei mehr Leistung weniger Kraftstoff verbrauchen und somit weniger Schadstoffe emittieren. Unterm Strich verschlechtert sich die Gesamtnote von BMW von 1,89 auf 1,97, während sich Mercedes von 2,06 auf 1,92 verbessern konnte und Audi mit einem kleineren Rückgang von 1,90 auf 1,95 an BMW vorbeiziehen konnte.

ADAC-AutoMarxx-November-2010

(Quelle: ADAC)

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden