Nacht der weißen Handschuhe im BMW Museum: Freude berühren

Sonstiges | 24.11.2010 von 1

Wie schon in den beiden Vorjahren veranstaltet das BMW Museum in unmittelbarer Nachbarschaft zur BMW Welt auch in diesem Winter eine Nacht der weißen Handschuhe. …

Wie schon in den beiden Vorjahren veranstaltet das BMW Museum in unmittelbarer Nachbarschaft zur BMW Welt auch in diesem Winter eine Nacht der weißen Handschuhe. Am kommenden Freitag, den 26. 11. 2010, erhalten alle Besucher zwischen 19.00 Uhr und Mitternacht nicht nur die Gelegenheit zum Berühren der zahlreichen Ausstellungsstücke, sondern auch ein paar weiße Handschuhe.

Neben dem Exterieur können damit auch die Innenräume, Motorräume und Kofferräume der rund 120 Exponate aus 90 Jahren Markengeschichte erkundet werden. Sollte das Wetter mitspielen, werden die Besucher auch in ausgewählten Youngtimern durch den Norden Münchens chauffiert und können Automobilgeschichte so mit allen Sinnen erfahren.

BMW-Museum-Nacht-der-weissen-Handschuhe-2011

Außerdem sind am Freitag fünf “Lebende Werkstätten” im Museum untergebracht, an denen die Besucher erfahren, mit welchen Technikern die etwas gealterten Fahrzeuge restauriert werden können. Für die kleinen Gäste soll es zudem ein kurzweiliges Suchspiel geben, wodurch die Eltern mehr Zeit zum Erkunden der Fahrzeuge haben dürften.

Zum Eintrittspreis von 15 Euro an der Abendkasse oder 10 Euro im Vorverkauf (im Museum, der BMW Welt oder über München Ticket) erleben die Gäste auch die Band “The Royal Majestix”, die Reggae-Rhythmen mit beeindruckenden Vokalstimmen kombinieren wird.

Dr. Ralf Rodepeter (Leiter des BMW Museums): “Wir freuen uns, diese außergewöhnliche Veranstaltung im BMW Museum etabliert zu haben.”

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden