AC Schnitzer präsentiert in Essen überarbeiteten BMW 5er Touring F11

BMW 5er | 23.11.2010 von 10

Gut zwei Monate ist es her, dass AC Schnitzer sein umfangreiches Angebot für die BMW 5er Limousine der aktuellen Generation präsentierte. Nun wird in wenigen …

Gut zwei Monate ist es her, dass AC Schnitzer sein umfangreiches Angebot für die BMW 5er Limousine der aktuellen Generation präsentierte. Nun wird in wenigen Tagen auf der Essen Motor Show das Programm für den erst kürzlich beim BMW Händler vorgestellten 5er Touring der Generation F11 gezeigt.

Der abgebildete Touring zeigt sich im M Paket mit zusätzlichen AC Schnitzer Applikationen. So gehört neben Flaps und verchromten Grill für die Frontschürze auch eine neue Fahrwerksabstimmung mit 25 mm Tieferlegung dazu. Der Show-ACS5 trägt die federleichten, geschmiedeten Felgen vom Typ V im 20 Zoll-Format. Optional kann für noch freudigere Gebirgstouren eine verstärkte Bremsanlage mit 8-Kolben-Festbremssätteln an der Vorderachse montiert werden.

AC_Schnitzer_ACS5_F11

Natürlich wird es wie bei der Limousine auch neue Motorsteuergeräte mit schärferen Kennlinien geben. Wenn sich AC Schnitzer mit seinen “Control Units” an die Leistungs- und Drehmomentangaben bei der Limousine hält, leistet der 535d Touring mit seinem BMW TwinPower Turbo fortan ebenfalls 360 PS bei 4.400/min und zerrt mit gewaltigen 690 Nm bei 1.900/min an der Kardanwelle. Angesichts dieser Werte kann nun wahrlich kein Wunsch mehr nach einem V8-Turbodiesel aufkommen.

Der 525d käme nach der Schnitzer-Kur auf 245 PS und 530 Nm und der 530d analog dazu auf 286 PS bzw. 620 Nm. Dabei sind die Modifikationen typisch für die Aachener Tuningschmiede nicht auf höchste Leistung mit ungesunden Belastungsspitzen, sondern auf Fahrbarkeit und Effizienz bei spürbar mehr Durchzugskraft ausgelegt. So sollen diese Motoren mit Leistungssteigerungen von AC Schnitzer auch nicht mehr verbrauchen als mit der BMW-Konfiguration.

Mehr den Augen und Ohren als der Leistungssteigerung werden die Doppelendschalldämpfer mit typischen Schnitzer Endblenden dienen. Im Innenraum wird ebenfalls umfangreich Hand angelegt und es sind neben Fußmatten mit AC Schnitzer Schriftzug und Sportlenkrad auch selbstentwickelte, schwarze Carbonleisten im groben Flechtmuster und eine Pedalerie mit Fußstütze aus Aluminium wählbar.

Update: Nun gibt es auch ein Video zum BMW 5er Touring F11 von AC Schnitzer:

Update 2: Das Bildmaterial ist nun auch verfügbar:

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden