Neue Spyshots zeigen erneut Interieur des BMW 3er F30

BMW 3er | 19.11.2010 von 52

Die Testarbeit am Aushängeschild von BMW läuft bereits seit etlichen Monaten, denn die meistverkaufte Baureihe darf auf keinen Fall enttäuschen. Das steht auch nicht zu …

Die Testarbeit am Aushängeschild von BMW läuft bereits seit etlichen Monaten, denn die meistverkaufte Baureihe darf auf keinen Fall enttäuschen. Das steht auch nicht zu befürchten, denn der neue BMW 3er F30 wird aller Voraussicht nach ein Technik-Feuerwerk abbrennen und einige Sonderausstattungen bieten, die erstmals in der unteren Mittelklasse zu haben sein wird.

Dazu wird mit größter Wahrscheinlichkeit das Head Up Display gehören, das im technisch verwandten BMW X3 F25 ebenfalls angeboten wird und dementsprechend auch seinen Weg in den neuen 3er finden wird. Andere Assistenzsysteme wie Night Vision, Einparkassistent, aktive Geschwindigkeitsregelung, Speed Limit Info, Spurwechselassistent, Spurverlassenswarnung und dergleichen werden natürlich ebenfalls mit an Bord sein, um den 3er fit für seine gesamte Laufzeit zu machen.

BMW-3er-F30-2012-Interieur-Spyshot-MotorAuthority

Genau wie im BMW X3 F25 wird auch im 3er F30 optional ein Achtgang-Automatikgetriebe für schnelle und komfortable Gangwechsel sorgen und außerdem für einen niedrigeren Verbrauch sorgen, weil der Motor öfter mit besonders niedrigen Drehzahlen bewegt werden kann.

Auf den neuesten Spyshots von MotorAuthority.com ist auch der Tacho gut zu erkennen, dessen unterer Bereich allem Anschein nach in Black Panel-Technologie ausgeführt ist und somit für alle möglichen Anzeigen genutzt werden kann. Wie das zentrale Infotainment-Display ins Armaturenbrett integriert sein könnte, zeigen ältere Spyshots aus dem Juli 2010. Beim Design des Innenraums spielen die immer größeren Displays natürlich eine zunehmend wichtige Rolle, große Überraschungen sind hier mit Blick auf Ergonomie und Ablesbarkeit aber nicht zu erwarten. Das es wie bisher auch eine 3er-Variante ohne Display gibt, wenn kein Navigationssystem bestellt wird, erscheint eher unwahrscheinlich.

Bis zum Frühjahr 2012, wenn der 3er F30 bei den Händlern stehen wird, lässt sich hier aber sicherlich noch manches Detail in Erfahrung bringen. Sobald es weitere Erkenntnisse gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

Noch mehr Spyshots vom F30, auch zum weiterhin stark getarnten Exterieur, findet ihr direkt bei MotorAuthority.com.

Find us on Facebook

BMW M4 DTM auf der Nordschleife
[Anzeige] Wer kann da schon cool bleiben? Bei der Shell Helix Heartbeat Challenge kommen die Teilnehmer an ihre Grenzen!
Tipp senden