WTCC: Andy Priaulx kann nicht mehr Weltmeister werden

Motorsport | 13.11.2010 von 9

Noch wurde die Nachricht nicht offiziell verkündet, aber es gibt einige Gerüchte, nach denen der Motorsportrat der FIA die Punkte für die BMW-Piloten Augusto Farfus …

Noch wurde die Nachricht nicht offiziell verkündet, aber es gibt einige Gerüchte, nach denen der Motorsportrat der FIA die Punkte für die BMW-Piloten Augusto Farfus und Andy Priaulx aus den Rennen in Okayama gestrichen und somit die Fahrerwertung am Grünen Tisch entschieden hat. Demnach ist Yvan Muller völlig unabhängig vom Rennergebnis beim Saisonfinale in Macau der neue Tourenwagen-Weltmeister, denn ohne die Punkte aus Okayama kann Priaulx unter keinen Umständen mehr an dem Franzosen vorbeiziehen.

Grund für die nachträgliche Disqualifikation der BMW-Piloten ist der Einsatz eines sequenziellen Sechsgang-Getriebes, das nach Ansicht der Kommissare vor Ort homologiert war, was das Berufungsgericht der FIA nun offenbar anders gesehen hat. BMW durch den erstmaligen Einsatz des sequenziellen Getriebes einen Gewichtsvorteil genossen, weil die im Lauf der Saison gesammelten Gewichtsstrafen lediglich für das Fahrzeug mit manuellem Getriebe galten.

P90067000

Offenbar dauerte die Verhandlung in Paris ganze acht Stunden und es ist davon auszugehen, dass die schriftliche Urteilsbegründung der FIA in den nächsten Stunden veröffentlicht wird. Bei BMW ist man verständlicherweise wenig begeistert, auch wenn nach den Rennen in Okayama ohnehin nur noch theoretische Chancen auf den Titel bestanden haben.

Eine Stellungnahme von BMW ist in Folge der fehlenden Urteilsbegründung der FIA noch nicht verfügbar. Ob die Entscheidung Einfluss auf das weitere Engagement von BMW in der WTCC haben wird, lässt sich nicht sagen – selbst wenn es der Fall sein sollte, würde man es nicht öffentlich machen. Da BMW ab der Saison 2012 in der DTM antreten wird, sind die Kapazitäten von BMW Motorsport in der Saison 2011 ohnehin begrenzt und die Entscheidung in Paris hat einen Verbleib von BMW als Werksteam zumindst nicht wahrscheinlicher gemacht.

Sobald es Neuigkeiten oder eine offizielle Bestätigung gibt, werden wir natürlich berichten.

(Quelle: Zeit.de)

  • Franz M

    Zu diesem Thema möchte ich mich nicht äußern, aber das was sich die FIA alles erlaubt ist schon haarsträubend. Da verfällt Ferrari am Hockenheimring der Stahlorder und bekommt eine Strafe von 100.000 Dollar und die Fahrer bekommen nicht mal die Punkte abgezogen.
    Das hat mit ehrlichen Sport nichts mehr zu tun, so verkommt die F1 zur Fahrs.

    • M-Fetischist

      Wann konnte man die F1 denn mal als ehrlichen Sport bezeichnen? Das ist die größte Showveranstaltung der Welt… Bernie Ecclestones Wanderzirkus.

      Alles andere ist doch Augenwischerei.

    • Lennardt *echt*

      positive Bewertung wegen Rechtschreibung

  • Andreas1984

    Wieso sollen denn die Fahrer die Punkte abgezogen bekommen, wenn die Order von der Teamführung kommt? Man hätte Ferrari die Konstrukteurspunkte aberkennen sollen – zumindest für dieses Rennen.

    Die WTCC betreffend:
    Ich kann das Urteil der FIA auch nicht verstehen. In Okayama sagen die noch, dass es ok sei und nun revidieren sie auf Druck der Konkurrenz ihre eigene Entscheidung. Glaubwürdig ist was anderes.

  • M-Fetischist

    Ich könnte mir vorstellen, dass dadurch das Fass überläuft und BMW werksseitig in der WTCC doch hinschmeißt.

    Wenn solch gravierende Entscheidungen am grünen Tisch getroffen werden und dadurch die Spannung zum Saisonfinale flöten geht, ist das einfach nur mies. =/

    • Lennardt *echt*

      Naja.. dieses Kit das BMW anbietet für private Teams ist doch ziemlich eindeutig ein Indiz für den Ausstieg. Ich finds traurig das das zugunsten der DTM geschieht, bis die wieder interessant wird ist das ein weiter Weg..

      • M-Fetischist

        Die WTCC ist jedenfalls näher am Serienwagen und von daher für mich schon um ein vielfaches interessanter als die Silhouetten, die da in der DTM rumkurven. =/

  • Steve8178

    Der hier ist auch interessant. Hatte den vorher falsch reingesetzt.

    http://www.motorsport-total.com/wtcc/news/2010/11/Wer_ist_hier_der_Gewinner_10111302.html

  • Chris

    Einfach nur lächerlich!!! Erst ja, dann nach dem Rennen nein! Na was denn nun??

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden