Video: MINI gibt Einblick in den Bau des MINI Countryman WRC

MINI | 22.10.2010 von 2

Seit der Vorstellung des MINI Countryman WRC auf dem Pariser Automobilsalon 2010 hat MINI eine ganze Reihe von Bildern und Informationen rund um das neue …

Seit der Vorstellung des MINI Countryman WRC auf dem Pariser Automobilsalon 2010 hat MINI eine ganze Reihe von Bildern und Informationen rund um das neue Rallye-Fahrzeug veröffentlicht. Bewegte Bilder von MINI selbst waren aber bisher Mangelware, was sich nun aber langsam zu ändern scheint.

Im Countryman-Teaser-Webspecial MINI Backstage wurde nun ein Video veröffentlicht, dass uns nicht nur einen Einblick in den Bau des Rallye-Fahrzeugs gibt, sondern uns auch den Moment der Vertragsunterzeichnung zwischen ProDrive-Chef David Richards und Ian Robertson, Vorstand der BMW AG für Vertrieb und Marketing, auf einer Countryman-Motorhaube zeigt. Außerdem sind einige Szenen aus den Testfahrten in Portugal eingearbeitet, von denen es allerdings schon reichlich privates Video-Material gab.

MINI-Countryman-WRC-Premiere-Paris-2010-Details-50

Unter der Haube des Countryman WRC wird ein aufgeladener Vierzylinder mit Direkteinspritzung von BMW Motorsport sitzen, der aus einem Hubraum von 1,6 Litern etwas mehr als 310 PS schöpfen wird. Diese Kraft wird von einem ausgefeilten Allrad-Antrieb auf den Untergrund gebracht, der selbstredend äußerst wenige Gemeinsamkeiten mit dem ALL4 genannten System in den Serienfahrzeugen hat.

(Video gefunden bei BigBlogg.Motoring)

2 responses to “Video: MINI gibt Einblick in den Bau des MINI Countryman WRC”

  1. Mitch says:

    1,6 Liter – 310 PS 🙂

  2. eqweqwe says:

    warum kann man so ein motor nicht im 1er oder 3er kaufen? der wird doch bestimmt halten. wenn sogar vw aufgeladene 1,4er maschinen verkaufen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden