“Echte” Fotos vom BMW 5er Touring F11 mit M Sportpaket

BMW 5er | 21.10.2010 von 28

Das M Sportpaket war beim BMW 5er der Generation E60 wohl eines der beliebtesten Extras überhaupt. Entsprechend groß ist das Interesse an dem Ausstattungspaket, wenn …

Das M Sportpaket war beim BMW 5er der Generation E60 wohl eines der beliebtesten Extras überhaupt. Entsprechend groß ist das Interesse an dem Ausstattungspaket, wenn ein neues Modell auf den Markt kommt. So häufen sich die Anfragen nach Fotos „aus dem Leben“ speziell vom neuen Touring.

Wir konnten heute einen 535d Touring mit M-Paket in Carbonschwarz Metallic, ausgestattet mit der optionalen M-Doppelspeiche 351 in 19″ ausführlich in Augenschein nehmen. Die Front- und Heckschürze fällt bei den Modellen F10/F11 unaufdringlicher und weniger auffällig aus. Es mehren sich nun allerdings Beiträge in Internetforen, die eine gewisse Aggressivität in der Optik vermissen.

F11 M-Paket01

Auf diese Kritik angesprochen, äußerte sich das Verkaufspersonal dahingehend, dass dies durchaus beabsichtigt sein könnte. Das Design des E60 war insgesamt markanter und vertrug daher auch entsprechende Aerodynamik-Komponenten. Der Nachfolger wirkt hier konservativer und zugleich eleganter, woran auch die Optik der M-Schürzen angepasst wurde.

Tatsächlich trägt der Touring mit M-Paket nicht dick auf, sondern zeigt seine sportliche Note mit Eleganz. Auch Die Heckschürze fällt dezent aus, wobei der dunkle Einsatz rund um die Endrohre in Kombination mit hellen Lackierungen natürlich deutlicher in Erscheinung tritt als bei einem Fahrzeug in Saphirschwarz.

F11 M-Paket15

Kontrovers Diskutiert werden auch die Chromeinlagen in den Türgriffen, die mit den Ausstattungen Ambientes Licht bzw. Komfortzugang verbaut werden, da das restliche Fahrzeug dank Shadow Line gänzlich auf Chrom verzichtet. Wie gewohnt sind die Einstiegsleisten mit dem Logo der M GmbH versehen.

F11 M-Paket04

Im Inneren konnten die bisher gesehenen Bilder die Realität nicht gerecht wiedergeben; so fassen sich die Interieurleisten sehr massiv und kalt an, was für hochwertige Metallleisten spricht. Die feine Maserung ist auch deutlich ruhiger als die auffällig gemusterten Leisten bei der Präsentation des M-Pakets für den Vorgänger. Sie unterstreichen die harmonische Linienführung des Armaturenbretts und der Türverkleidungen, trennen das Schwarz in Schwarz und setzen auch durch die Linien auf der Beifahrerseite ein High-Light.

F11 M-Paket12

Die Sportsitze – beim Vorführer in Leder – sind gewohnt perfekt und sitzen wie ein guter Anzug; Seitenhalt ist sowohl bei der Lehne als auch auf der Sitzfläche vorhanden, das M-Lenkrad fasst sich  gut an. Wie gewohnt ist der Dachhimmel in Antrazit ausgeführt. Das verbaute Panoramadach, das bis über die Fondpassagiere reicht, hellt den dunkel gehaltenen Innenraum angenehm auf.

F11-M-Paket18

F11 M-Paket05

Obwohl über die angesprochenen Punkte in Sachen Design möglicherweise weiterhin gestritten wird, sind wir der Überzeugung, dass die Ausstattungsquote auch beim neuen 5er wieder hoch sein wird. Dies konnte uns das Verkaufspersonal bereits bestätigen.

Viele Kunden tendieren so eher zum 4 Zylinder Diesel, der aber hochwertig – und häufig eben auch mit M-Paket – ausgestattet wird. Eine interessante Information am Rande war, dass das Head Up Display im neuen 5er eine sehr hohe Ausstattungsquote hat.

F11 M-Paket11

Wann das M-Paket als Zubehör zur Nachrüstung angeboten wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden