BMW engagiert sich künftig im Lauf- und Marathonsport

Sonstiges | 18.10.2010 von 1

Die Sponsoring-Maßnahmen von BMW werden offenbar immer weiter ausgebaut: Nach den neuen Verträgen mit den Wintersportlern des Bob- und Schlittenverbands Deutschland, dem Olympischen Komitee der …

Die Sponsoring-Maßnahmen von BMW werden offenbar immer weiter ausgebaut: Nach den neuen Verträgen mit den Wintersportlern des Bob- und Schlittenverbands Deutschland, dem Olympischen Komitee der USA, den Fußball-Klubs aus Frankfurt, Mainz und St. Pauli sowie dem Deutschen Eishockey Bund wurde heute bekannt, dass man sich zukünftig auch im Laufsport engagieren wird.

Konkret wird das erstmals im Herbst 2011, wenn BMW als Titelsponsor des Berlin Marathons auftreten wird. Die Veranstaltung wird BMW im kommenden Jahr nicht nur im Namen tragen, sondern das Logo auch an zahlreichen wichtigen Stellen des Marathons platzieren, unter anderem am Start- und Zieltor. BMW stellt dem Veranstalter im Rahmen des Sponsorings 40 Autos, 60 Fahrräder und 20 Motorräder zur Verfügung und dürfte dadurch auch in dieser Form häufiger ins Bild kommen.

P90068215

Manfred Bräunl (Leiter Marketing BMW Deutschland): “Laufen ist eine unglaublich sympathische Sportart: über 16 Millionen Deutsche laufen regelmäßig. Bei Marathon-Veranstaltungen und Stadtläufen gilt: Nur wer sich seine Kräfte optimal einteilt und sie effizient einsetzt, kann Höchstleistungen vollbringen. Diese Anforderungen passen sehr gut zu BMW. Wir verfolgen mit unseren Automobilen denselben Ansatz und sind mit BMW EfficientDynamics nicht umsonst Vorreiter hinsichtlich des verantwortungsvollen Einsatzes von Ressourcen.”

Rüdiger Otto (Geschäftsführer der SCC-RUNNING Events GmbH): “Wir freuen uns, dass BMW das Potenzial des Laufsports für sich nutzen möchte und ab 2011 den BMW BERLIN-MARATHON unterstützt. Unsere Veranstaltung gehört zu den größten und populärsten Marathons weltweit. In diesem Jahr gingen insgesamt über 60.000 Sportlerinnen und Sportler in den unterschiedlichen Wettbewerben an den Start. Sie schätzen nicht nur die professionelle Organisation und das einmalige Ambiente in Berlin, sondern auch das spannende Rahmenprogramm. Ich bin sicher, dass BMW als Premiumpartner des BMW BERLIN-MARATHONs viele weitere attraktive Akzente setzen wird.”

P90068214

  • Torsten

    Interessant dabei: in der BMW Pressemeldung steht auch, dass sie bei anderen Marathin-Veranstaltungen auch aktiv werden wollen, so zB in Köln. Ford als ehem. Titelsponsor ist da doch auch noch als normaler Sponsor aktiv, das gibt dann ggf. eine nette Situation…

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden