Video: RTL II-Magazin Grip testet den G-Power BMW M6 mit 800 PS

BMW M6 | 15.10.2010 von 24

Worte und Zahlen können manchmal nur ungenügend beschreiben, was bestimmte Leistungswerte in der Praxis bedeuten. In solchen Fällen empfiehlt sich ein Video, denn in bewegten …

Worte und Zahlen können manchmal nur ungenügend beschreiben, was bestimmte Leistungswerte in der Praxis bedeuten. In solchen Fällen empfiehlt sich ein Video, denn in bewegten Bildern lässt sich die brachiale Kraft von 800 PS wohl am besten veranschaulichen. Das RTL II-Magazin Grip hat zu diesem Zweck bei G-Power vorgesprochen und sich einen M6-Umbau mit Kompressor geben lassen, um dessen Leistungsvermögen zu untersuchen.

Auch wenn der Test relativ oberflächlich bleibt, lohnt sich das Betrachten des Videos unserer Meinung nach. Der G-Power M6 rast bereits in seiner schwächsten Ausbaustufe mit “nur” 750 PS in 9,6 Sekunden auf 200 km/h und die 50 Zusatz-PS der von Grip getesteten Variante dürften hier nicht schaden. Die 300 km/h-Marke fällt nach 26 Sekunden und auch danach klettert die Tachonadel fleißig weiter – bis zu 370 km/h sind mit einem entsprechenden Getriebe möglich, normalerweise sorgt das Getriebe für ein Ende des Vortriebs bei 345 km/h.

G-Power-BMW-M6-Video

Bereits die Basis ist in Form des 507 PS starken BMW M6 Coupé nicht unbedingt langsam, aber der dank Kompressor um 300 PS erstarkte V10 läuft im G-Power M6 noch zu einer ganz anderen Form auf. Aber wir beenden den Versuch, den G-Power mit Worten zu beschreiben, an dieser Stelle und überlassen alles Weitere dem Video:

  • Marc

    “Auch wenn der Test relativ oberflächlich bleibt” in dem Test geht es ja auch um “Wölfe im Schafspelz” und nicht explizit um den M6 G-Power. Es geht um Emotionen und nicht wie groß der Kofferraum ist, wieviele Gänge das Getriebe hat, welche Ausstattung er ansonsten noch dabei hat etc.

    • Lennardt

      Dass es um Wölfe im Schafspelz geht ändert nichts an der Tatsache, dass der Test oberflächlich bleibt.. Benny kommentiert das ja nicht negativ.

  • KR1S

    …komm, wir überholen sie nochmal….

    Chris

  • Dastoa

    Ich sag nur: Wahnsinn auf 4 Rädern !!!

  • Lennardt

    Das Fahrzeug müsste eine richtig hässliche Karosserie erhalten die noch dazu diverse Rostflecken aufweisen müsste, selbstversetändlich ungewaschen, dann wäre das wirklich ein Wolf im Schafspelz.. Selbst der normale M6 ist von der Leistung her einem 911er überlegen und deshalb muss Malmedy da auf der linken Spur schon seeeehr gekrochen sein dass der 911er wirklich aufblinkt.. aber unterhaltsam 😀

    • Marge

      …das macht man doch auch so. Wer hat der kann.

    • törkenpower

      “Das Fahrzeug müsste eine richtig hässliche Karosserie erhalten die noch dazu diverse Rostflecken aufweisen müsste, selbstversetändlich ungewaschen, dann wäre das wirklich ein Wolf im Schafspelz.”

      reicht doch, dass du dich nicht wäschst….bist damit auch ein wolf im schafspelz…HAHAHA

      • Lennardt

        als Fahrer wäscht man sich natürlich ebenfalls nicht, der Gesamteindruck muss stimmen wenn die, die von der Seite reingucken, dich überprüfen. Außerdem müssen die Leute hinter dir bei langsamer Fahrt natürlich deine Ausdünstungen wahrnehmen 😉

  • Duron

    Ich sag nur 3. Gang 180kmh und Traktionskontrolllämpchen!

  • elSrb

    lauf forrest
    xD

  • Timo

    Das ist doch mal hammergeil! Coole Optik, dazu die Power und der Klang. Wie sie den GT3 RS abgezogen haben war einfach spitze. BMW, nehmt euch mal ein Vorbild daran. 😀

    Röhrrrrr…

  • Thomas1

    Der Typ und die geile Karre = Perfekte Kombi 🙂

  • M-Fetischist

    Egal ob oberflächlig oder nicht. Bei der Rakete kann einem nur die Hose platzen. Was für ein unbeschreiblicher Dampfhammer und das ganz ohne witzlose Radabdeckungen à la Brabus E V12…

    Siehst du Brabus, so wird das gemacht *träller*

    Naja und leistungsseitig ist das sicher nicht die letzte Evolutionsstufe. Die Herren von G-Power haben das Motörchen im X5 ja schonmal um 500 cm³ aufgebohrt *glänzendeAugenbekommt*.

    • Lennardt

      um 500ccm? krass.. 1mm Zylinderwand muss auch einfach mal reichen 😀

  • Timo

    Das Teil sieht aus wie der BMW von dontblogaboutthis.com nur mit einem richtigen Motor. Toller Straßen-Prototyp. 😀

  • marco
  • inlinesix

    Bei aller Begeisterung: weiss nicht. Hochdrehzahlmotor unter Druck setzen, geht in der Regel nicht gut, jedenfalls nicht lange. Und dann noch aufbohren? Habe ernsthafte Zweifel an der Standfestigkeit. Die 370 km/H glaube ich erst wenn ich es in Nardo gesehen habe.

    • Steve8178

      Muss man nicht erst bei Nardo sehen, denn wenn einer vor Ort ist, der das amtlich machen darf und geeichte Messgeräte mit hat, ist das offiziell. 😉

    • M-Fetischist

      Außerdem haben die Jungs von “Autobil Sportscars” die Standfestigkeit derAggregate anhand eines Hurricane RR festgestellt.

      Die Jungs von G-Power betreiben doch kein Vodoo. Die können es sich gar nicht leisten, wenn den Scheichies nach 3 Metern der Motor um die Ohren fliegt und da der Motor definitiv noch nicht am Ende seiner Ausreizbarkeit angekommen ist, würde ich mir – bei richtiger Behandlung des Aggregats – keine Sorgen um seine Standfestigkeit machen.

      • inlinesix

        G-Power ist ja auch eine erste Adresse. Aber konzeptbedingt halte ich den Wagen dennoch für potentiell anfällig. Das hat nichts mit BMW zu tun, wenn Du auf einen Lambo V10 einen Kompressor draufschraubst ist es auch fraglich wie lange das vorhält bevor du in die Werkstatt rollen musst, einfach weil der Motor selbst ja schon von seiner Auslegung als Sauber nah am Limit ist. Ich persönlich glaube kmH-Angaben von Tuner erst wenn sie z. B. von der Presse in Nardo gemessen wurden. Da gab es schon manche Überraschung. (Ferraris die die Höchstgeschwindigkeit nicht schafften, etc.). Aber gut, jedem das seine.

  • Timo

    Leutz, dass sind 5Liter und 10 Töpfe – da sind 800PS nicht zuviel – dazu noch mit HDZ-Auslegung.

  • Also Wolf im Schafspelz trifft es doch eh nicht so ganz. Der M6 ist ja nun auch im normalen Zustand kein frommes Lämmchen.
    Ich würde sagen Leopard im Wolfspelz passt hier viel besser 😉

  • Steve8178

    Geil, geil, geil, “oh was ist das denn, ein Poooorsche, schöööön, hmmm aaaber das ist nicht irgendein Porsche, das issn GT3”

    ich habe mich gepisst vor Lachen, der Typ ist der Hammer.

  • Pingback: 800 PS und über 370 km/h – Der BMW G-Power M6 Hurricane RR()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden