BMW M3 Competition für Japan: Sondermodell in Feuerorange

BMW M3 | 14.10.2010 von 4

In China wurde, wie wir auch kürzlich berichteten, eine limitierte M3-Edition “Tiger Edition” aufgelegt. Die Hauptmerkmale sind hier neben der feuerorangenen Lackierung wie bei der …

In China wurde, wie wir auch kürzlich berichteten, eine limitierte M3-Edition “Tiger Edition” aufgelegt. Die Hauptmerkmale sind hier neben der feuerorangenen Lackierung wie bei der Sportskanone M3 GTS das Competition Paket mit mattschwarzen 19 Zoll Rädern, das M DCT Getriebe und die schwarze Lederausstattung mit orangefarbenen Applikationen.

Nun gibt es für den asiatischen Nachbar- und Sammlermarkt Japan ein weiteres M3-Sondermodell mit der Bezeichung “Competition”. Diese Version ist ebenfalls in dem eindrucksvoll kräftigen Feuerorange (Farbcode U 94) lackiert und mit dem Competition Paket (19 Zoll Felgen in Styling 359 M und spezielles EDC-Fahrwerk) versehen. Beim Getriebe hat der Käufer des “BMW M3 Coupé Competition” die Wahl zwischen dem knackigem Handschaltgetriebe und dem von sanft bis blitzschnell schaltenden Doppelkupplungsgetriebe.

P90067336

Serienmäßig verfügt das japanische Sondermodell über hierzulande optional bestellbare Teile der neuen M Performance Sparte. Im Innenraum glänzen Interieurleisten aus schwarzem Kohlefaser. An den Außenspiegeln kommen Aufsatzteile aus demselbem Material zum Einsatz. Der Kofferraumdeckel erhält einen Auftriebsreduzierden, größeren Gurney Flap aus Carbon.

Nach derzeitigem Stand wird allerdings nicht das leichte High-Tech-Endschalldämpfersystem aus einer Chrom-Nickel-Legierung Inconel verbaut. Die technischen Daten vom japanischen M3 lesen sich wie beim Rest der Welt: 3.999 cm³, 420 PS bei 8.300/min, 400 Nm bei 3.900/min.

Find us on Facebook

Bei Michelin zählt jeder Handgriff
[Anzeige] Was haben ein Sternekoch und die Entwickler von High-Performance-Reifen gemeinsam? Hier erfahren Sie es!
Tipp senden