Neue englischsprachige Webseite rund um Project i online

BMW i | 27.09.2010 von 1

Mit einer englischsprachigen Webseite rund um Project i zündet BMW die nächste Stufe auf dem Weg zum Megacity Vehicle, das ab dem Jahr 2013 in …

Mit einer englischsprachigen Webseite rund um Project i zündet BMW die nächste Stufe auf dem Weg zum Megacity Vehicle, das ab dem Jahr 2013 in Leipzig vom Band rollen wird. Unter Project i entwickelt BMW die Grundlagen für die Mobilität der Zukunft und sammelt Erfahrungen im Umgang mit Elektromobilität. Mit dem MINI E hat BMW bereits über 600 Testfahrzeuge auf den Straßen der Welt, um den Alltag mit Elektroautomobilen zu erkunden. Mit dem BMW ActiveE auf Basis des BMW 1er Coupés (E82) wird ab 2011 eine weitere Testflotte auf den Weg geschickt.

Außerdem könnten auch die Elektroroller MINI Scooter E zum Gewinnen von Erfahrungen und letztlich zur Verringerung der menschlichen Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen beitragen. Auf der Webseite werden die Ideen und Ziele von Project i vorgestellt und es würde uns nicht überraschen, wenn es die Seite künftig auch in deutscher Sprache geben würde. Einen Überblick in deutscher Sprache könnt ihr aber auch unserem Interview mit Projektleiter Ulrich Kranz entnehmen.

P90067134

Neben der Website www.project-i.com gibt es auch einen Twitter-Account und ein Facebook-Profil. Wer sich dort nun anmelden möchte, kann das natürlich auch gleich bei twitter.com/BimmerToday und Facebook.com/BimmerToday tun und so stets auf dem neuesten Stand bleiben.

  • KR1S

    Ich frag mich nur, was mit dem Plastik-Zeugs und der Batterie nach dem Ablauf der Nutzungsdauer passieren soll….

    Chris

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden