Noch mehr Bilder & erstes Video zu den Elektro-Scootern von MINI

MINI | 23.09.2010 von 0

Neben den offiziellen 31 Bildern von heute Nacht gibt es nun noch einige weitere Bilder, die uns die drei Roller bei ihrer Publikumspremiere in London …

Neben den offiziellen 31 Bildern von heute Nacht gibt es nun noch einige weitere Bilder, die uns die drei Roller bei ihrer Publikumspremiere in London zeigen. Wie angekündigt sind die Roller heute erstmals in relativ kleiner Runde auf dem London Design Festival zu sehen, bevor sie in wenigen Tagen auf dem Pariser Automobilsalon einer größeren Öffentlichkeit präsentiert werden.

Bei der Weltpremiere wird Adrian van Hooydonk, verantwortlich für das Design der BMW Group, anwesend sein und das Design der Zweiräder erklären. Begleitet wird die Veranstaltung auch vom Model Agyness Deyn, die in der britischen Mode- und Designkultur hohe Bekanntheit genießt. Während in London alle drei Modelle des Scooter E zu sehen sein werden, sollen in Paris nur zwei Varianten zu sehen sein.

P90067029

Adrian van Hooydonk: “Das MINI Scooter E Concept ist eine elektrische Zukunftsvision, mit der MINI die urbane Mobilität in eine neue Richtung lenkt. Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Debüt während des London Design Festivals unserem britischen Erbe Tribut zollen und gleichzeitig eine neue Ära für MINI einläuten können. Das MINI Scooter E Concept entspricht ganz unseren Markenwerten – markantes Design, intelligente Funktionen und Anpassung an die Kundenwünsche. Das erste Zweirad-Konzept seiner Art für MINI verbindet den Spaß am Fahren mit einer nachhaltigen Technologie.”

Agyness Deyn: “Wenn man in der Stadt wohnt, ist es wichtig, dass man schnell von einem Ort zum anderen kommt. Ich war total begeistert, als ich hörte, dass MINI einen umweltfreundlichen Roller entwickelt. MINI ist für cooles Design bekannt – ich kann es kaum erwarten, einen solchen Roller zu fahren!”

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden