Bildvergleich: BMW Concept Gran Coupé & Mercedes CLS C218

  • Abgelegt: 15.09.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 20

Wir haben in den letzten Monaten schon mehrere Bildvergleiche mit dem BMW Concept Gran Coupé gezeigt, weil die Studie in sehr ähnlicher Form als dritte Karosserievariante der 6er-Reihe auf den Markt kommen soll. Das viertürige Coupé wird 2012 unter dem Namen BMW 6er Gran Coupé gegen den Audi A7 Sportback und natürlich die zweite Generation des Segmentbegründers Mercedes CLS antreten.

Da vor wenigen Tagen die zweite Generation des Mercedes CLS enthüllt wurde und das Design nicht mehr Gegenstand von Spekulationen ist, können wir euch auch einen neuen Bildvergleich mit dem Concept Gran Coupé liefern. Dabei muss natürlich berücksichtigt werden, dass es sich bei dem BMW trotz der Nähe zum späteren Serienmodell um eine Studie handelt, während der Mercedes schon bald bei den Händlern auf dem Hof stehen wird.

BMW-Concept-Gran-Coupé-Mercedes-CLS-C218-03

Beide Modelle treten mit einer dynamischen Front auf und dürften reichlich Überholprestige genießen. Während das Standlicht beim Mercedes in Form von LED-Ketten unterhalb der Hauptscheinwerfer realisiert wurde, kommen beim BMW 6er Gran Coupé LED-gespeiste Coronaringe zum Einsatz. Die angedeuteten LEDs unterhalb der Scheinwerfer dienen lediglich als Nebelleuchten und sind im normalen Fahrbetrieb nicht illuminiert.

BMW-Concept-Gran-Coupé-Mercedes-CLS-C218-01

Auch die Seitenansicht ist bei beiden Modellen von Dynamik geprägt, aber der Mercedes trägt mit seinen massiv ausgeformten hinteren Radhäusern sowie der bananenförmigen Fensterlinie noch etwas dicker auf als der BMW. Während die Fensterlinie beim BMW mit einem klassischen Hofmeisterknick endet, orientiert sie sich beim Mercedes weitestgehend an der Dachlinie. Auffällig ist zudem, dass die Türgriffe beim Mercedes nicht in die Lichtkante am oberen Rand der Türen integriert sind.

BMW-Concept-Gran-Coupé-Mercedes-CLS-C218-04

Am Heck sind beide Modelle klar als Vertreter ihrer Marke erkennbar. Während der Mercedes eher auf runde und geschwungene Linien setzt, prägen beim BMW etwas schärfere Kanten das Bild. Das Heck der Studie werden wir in sehr ähnlicher Form auch beim BMW 6er Cabrio (F12) und beim BMW 6er Coupé (F13) zu sehen bekommen, die noch in diesem Jahr respektive Anfang nächsten Jahres der Öffentlichkeit präsentiert werden.

BMW-Concept-Gran-Coupé-Mercedes-CLS-C218-02

(Bilder: BMWblog.com)

Do you like this article ?
  • dastoa

    Wirken beide extrem sportlich und elegant.

  • Thomas1

    Sehr schick vor allem der BMW. :-)

    Ich sehe den A7 übrigens definitiv mit seinem Buckel und aufgrund seines Konzeptes (Raumangebot, Ausstattung, rahmenlose Scheiben, gr. Klappe, Fließheck etc.) eher als Mitbewerber des 5er GTs, als im Kreis von sogenannten “4 trg. Coupès”

    Zum CLS und GC passt er irgendwie nicht.

  • Roman

    Dass ich so etwas mal sage … aber da gefällt mir der Benz besser. Aber auch der alte CLS ist einfach ein wunderschönes Auto.

  • Chris

    Zwei tolle Autos – sehen beide sehr sportlich und elegant aus.

  • xwolf

    Während BMW die klassische Keilfom eines sportlichen Qps hat, bleibt der CLS bei der eleganten abfallenden Hecklinie. Eher ein englischer Stil, der etwas an die alten Jaguar und RR erinnert. Die Lösung ist aber deutlich besser gelungen als die des A7, dessen Heck für mich ein absolutes “no go” kriegt.

  • matt

    Der alte CLS hätte gewonnen, der neue ist zwar auch nicht schlecht, aber er ist nicht so aufregend und trotzdem rundum perfekt wie der alte.

    Bezüglich des GC-> erstmal warten wie er auf der straße wirkt ( wenn hoffentlich alle Details (Türgriffe und vor allem die FRONTSCHÜRZE) es bis in die Serie geschafft haben!

    • Lennardt

      Die LED-Kette muss noch raus aus der Front.

  • Marco83

    Beides wuderschöne Autos, man muss noch abwarten wie das Grand Coupe wirklich aussieht, wenn es serienreif ist, die werden da sicher noch an der der ein oder anderen Stelle etwas “feilen” :-)

  • Samy

    der CLS sieht viel besser aus, für BMW keine chance!!!

    • _.M@xi.KinQ’

      Der Benz wirkt viel aggresiver ..

  • http://deleted ///Mr. Christian

    Mir gefällt die Seitenlinien des Mercedes überhaupt nicht, vorallem der übertrieben herausstehende hintere Kotflügel.

  • Duron

    Also der CLS hat schon was! Ich gehöre nicht zu denen die sagen “Das ist scheisse, und später innerlich hmm so schlecht is er eig ned” – Nein.

    Hier entscheidet eben nur der Geschmack!

    CLS: Front ist Ok aber Heck erinnert mich zu sehr an einen Japaner like Mazda! Und die Heckpartie im Allgemeinen ist für mich zu tief. Man erkennt sofort, dass die Zielgruppe eher den älteren gerichtet ist was nicht allzu unbekannt sein sollte.

    GC: Front ist einfach nur ein Traum! Hier habe ich bis auf die Lichterkette nichts auszusetzen. Heck ist ebenso sehr elegant mit den Lichtern und mit der Heckschürze ebenso sportlich. Die Seitenansicht aber schwächelt bei mir ein wenig. Hier fehlt der scharfe Schnitt wie beim Concept CS (gut zu erkennen am Chromrahmen)

    Egal wie schön oder sportlich die Konkurrenz für manche sein mag, für mich wird immer nur einer der ewige Sieger bleiben – BMW!

    Vergleicht mal die Autos von der Vergangenheit (so ab Bj. 2002) Damals baute BMW schon sportlich dynamische Autos wo Mercedes oder Audi noch lange träumen konnten. Erst später kamen die meisten auf die Schiene von BMW.

    Wie einst der Kommentator bei DSF sagte: “Manche setzen die Trends und andere fahren hinterher”! ;)

    Nur Audi ist irgendwo hängen geblieben ;D

  • six-in-a-row

    hm, der cls sieht auf bildern nicht schlecht aus… auf videos fällt allerdings auf dass das heck i.wie misslungen ist- viel zu “fett” und der kofferraumdeckel hängt doch ganz schön undynamisch nach unten- wie beim neuen (ansonsten ganz schicken) A8
    beim Interieur hat der Benz sicherlich erstmal weit vorgelegt- BMW kann das aber bestimmt kontern
    das GC kommt äußerst elegant, aber der optische unterschied zum 5er ist deutlich kleiner als zw. CLS- und E-Klasse- mal gucken was da noch kommt
    ganz schlimm bei MB: CLS und S bekommen den fürchterlichen 4-Zylinder-Diesel – was denken die sich dabei?

  • _.M@xi.KinQ’

    @ Benny

    Kannst Du hier auch sowas einfügen, wie bei Deinen Kollegen auf bmwblog.com, wo man abstimmen kann? Finde, es wäre noch eine gut Ergänzung?

    • Benny

      Ja, wäre hier auch möglich, falls Interesse besteht. Kann ich ja mal einbauen bei nächster Gelegenheit, mal sehen wie es angenommen wird :-)

  • jake828

    kann sein dass mich der hier geschulte blick für die radüberhänge verdorben hat, aber ich find dass vorn beide viiiel zu lang überstehen.
    hinten is der benz aber nochmal ein ganzes stück zu lang, dass man fast denken mag, dass das ‘C’ls auf ‘C’-Klasse aufbaut und der kofferraum da noch irgendwie dran passen musste.
    für den 6er erhoff ich mir, dass er abweichend von den renderings mehr karrosserie-konturen aufweist – das macht für mich das BMW design u.a. aus.
    was mir bei der Benz-design-philosophie gefällt is, dass sie beim spitz zulaufendem fensterbogen bleiben, auch wenn der an sich zeitweise einen ‘fetten arsch’ begünstigt.
    (wenigstens nich so opportunistisch wie audi, deren a7 dachlinie klarsklar den hofmeisterknick aufnimmt, und sich damit genauso wie die a3 renderings der neuen auto bild pervers nah am BMW Design bewegt.)
    @Benni
    hab nochmal ne frage off topic, bei der ich noch nichmal weiß, ob ich sie schonmal gestellt habe :-/
    sind es eigentlich 407 kommunizierte PS bei den aktuellen 4,4 l Motoren? Immerhin ergeben 300kW 408 PS und die 555 PS der XxM Modelle sind auch 408 kW, abgesehen davon, dass sich 408 viel besser in 204 und
    306 einreiht…

    • Benny

      Ja, BMW spricht offiziell von 407 PS, obwohl es glatte 408 sein müssten.
      Sowas ähnliches gab es glaube ich schon mal zu Zeiten des BMW 328i E36, der offiziell 192 PS hatte. Der 528i wurde mit 193 PS vermarktet, aber beide hatten 142 kW… So einfach scheint das mit der Umrechnung also nicht zu sein ;-)

  • jr

    ich fonde die Front des Benz zu aggressiv und vorallem unpassend zum Heck, welches zu elegant wirkt.

    Der BMW ist für mich ein echt gelungener Wagen – für mich der legitime nachfolger des 8ers

  • Steve8178

    Ich muss als BMW verrückter trotzdem anerkennen und das mit wohlwollen, das die neue Linie von Mercedes mir immer mehr gefällt, sehr gelungen der CLS, noch ein hauch besser wie der Vorgänger. Audi ist und bleibt für mich “ein Gesicht” für alle Modelle. Auch der A7 ist für mich kein Design sondern eins das wir schon soooo lange nun kennen und ich gäääähnen muss, sorry. ;D

    Der GC muss sich erst noch beweissen, trotzdem ist er ein heißes Gerät auf den Bildern.

  • Fliegenfranz

    Der BMW hat durch den “geraden” Kofferraum eine stinknormale Limo-Form, dadurch schon ist der überhaupt keine Alternative zum CLS. Das beide toll aussehen muss ich nicht erwähnen, auch wenn MB bisher nur die Hausaufgaben richtig gemacht hat ( was die Nische betrifft ).