Neue Bilder zum BMW 5er Touring F11 mit M Sportpaket

BMW 5er | 10.09.2010 von 21

Ab 18. September wird der neue BMW 5er Touring F11 bei den Händlern stehen und direkt ab Marktstart mit dem M Sportpaket angeboten. Wenige Tage …

Ab 18. September wird der neue BMW 5er Touring F11 bei den Händlern stehen und direkt ab Marktstart mit dem M Sportpaket angeboten. Wenige Tage vor seiner Premiere erreichen uns nun einige Bilder aus England, denn dort hat man sich den neuen Touring mit M Sportpaket in der Farbe Titansilber Metallic zur Brust genommen und einige sehenswerte Fotos geschossen.

Die Frontschürze mit ihren großen Lufteinlässen verschafft dem Touring deutlich mehr Präsenz und optische Stärke. Das Fahrzeug trägt Leichtmetallräder vom Typ Doppelspeiche 351 M im 19 Zoll-Format, serienmäßig verlässt der 5er mit M Sportpaket das Werk allerdings mit den 18-Zöllern 350 M. Die Seitenschweller sorgen mit einer zusätzlichen Sicke für etwas mehr Dynamik, am Heck kommt eine andere Schürze zum Einsatz. Diese ist dank des dunkleren Einsatzes am unteren Ende klar als Teil des M Sportpakets erkennbar und sorgt für einen stämmigeren Auftritt des Fahrzeugs.

BMW-5er-Touring-F11-M-Sportpaket-Exterieur-RHD-UK-04

Unter der Haube des fotografierten Fahrzeugs arbeitet ein Reihensechszylinder-Turbodiesel mit 204 PS. Der BMW 525d F11 weist einen Normverbrauch von 6,3 Litern als Handschalter auf, in Verbindung mit der Achtgang-Automatik ist es noch ein Zehntelliter weniger. In Deutschland ist der 525d F11 ab 47.350€ bestellbar, das M Sportpaket kostet zusätzlich 4.950€. Einen weiteren Aufpreis von 1.300€ bringen die größeren Felgen mit sich.

Im Innenraum zeichnet sich das M Sportpaket durch das M Lederlenkrad sowie serienmäßige Sportsitze aus. Außerdem ist der Dachhimmel in Anthrazit gehalten und es gibt M Logos an Einstiegsleisten und Fußstütze. Für viele Kunden dürfte aber das Sportfahrwerk der ausschlaggebende Grund für das Sportpaket sein, denn die dynamischere Fahrwerksabstimmung ist für viele unverzichtbarer Bestandteil eines BMW.

Das M Sportpaket ist ab 18. September auch für die Limousine (F10) verfügbar.

  • Andreas

    Tolle Fotos, ein tolles Auto. Das eher mäßig verarbeitete Leder an der Rückseite der Sitze, erinnert allerdings an Opel …. nicht ganz den Verkaufspreis des 5er entsprechend.

  • Thomas

    Das Heck ist echt eine Wucht, schon erstaunlich wie stark wie Stoßstange das Gesamtbild verändert. Das Heck wirk mit M-Paket nun sehr “technisch”.
    Bisher stand bei mir der A6 Avant mit seinem runden Po auf dem Treppchen ganz oben, aber die Zeiten sind wohl vorbei. Nun fällt es noch schwerer sich zwischen Limo und Touring zu entscheiden.

  • Phillipp

    Ein Traum.

  • Duron

    Freut mich zu sehen, dass die Heckstoßstange schwarz “lackiert” ist und nicht matt schwarz!

    Im großen und ganzen brauch ich nicht viel sagen… BMW M ist seit Jahren das Beste für mich!

  • assaaa

    warum sind die heckschürzen nie in wagenfarbe?? gibt es da einen besonderen grund? ich muss die dinger immer nachlackieren lassen.

    • Thomas1

      Beim Vorgänger waren die doch immer in Wagenfarbe lackiert. Oder war das immer
      Zufall, dass ich immer nachlackierte gesehen habe? Komisch….

  • Chris

    Der 5er mit M ist schon ein tolles Gefährt, echt elegant und sportlich.
    Allerdings fehlt mir der Ausdruck bei dem Wagen, der Charakter. Er sieht eher perfekt und makellos aus, das finde ich etwas schade.

    Der E60 hatte diesen geilen aggresiven Frontblick und ein schön bulligeres Heck.
    Auch der aktuelle 1er ist so ein Charckterauto: möglicherweise nicht perfekt, aber mir gefällt der Ausdruck. Gleiches gilt für das 3er Coupé vFL – nach dem Facelift wirkt der Wagen nun ausdrucksloser für mich.

    Wie gesagt, eine elegante und sportliche Limousine ist der 5er schon, aber mir persönlich fehlt etwas der Reiz, wenn ich den Wagen angucke.

    • mb81

      also der Frontblick hier mit M-Paket ist doch auch schon recht aggressiv/sportlich…

      • Chris

        Das stimmt schon.

        Klingt jetzt villeicht etwas “bekloppt und vermenschlicht”, aber der E60 hatte dieses fiese Grinsen eines Bösewichts im Ausdruck, speziell im Dunkeln mit Xenon auf der BAB: Mach Platz du Ar*** ! 😀
        Das Heck fand ich auch recht arrogant – passend zur Front – ein toller Wagen, speziell als M5 mit dem V10.

        Das war eben ein einzigartiges Auto, was es so nicht gab.

        Gleiches gilt z.B. für den Golf V R32 – ja, er war etwas frontlastig, aber der Sound des V6 einzigartig und allgemein ein charkterstarkes Auto. Der neue R ist einfach zu geschliffen, alles soll perfekt sein, dazu der schnöde allerwelts 2,0l Turbo.

        Was interessiert mich da schon, dass der 1 oder 2s schneller in Hochenheim ist, wenn ich davon nichts habe. 😉

  • Steve8178

    Also, die M GmhH weiß einfach wie man BMW´s verdedelt. Geiles Teil, besonders aber das Heck…

  • Lennardt

    Für mich der erste BMW der mit M-Paket schlechter als normal aussieht..
    Bevor ich das Urteil entgültig fälle will ichs real sehen.

    • Steve8178

      Hast du doch schon, du hast deinem ersten Satz kein Spielraum gegeben, dein Urteil steht doch nun fest. 🙂

    • Lennardt

      beim Überfliegen ja, aber das “entgültig” macht den Unterschied.
      Erster Satz war der erste Eindruck, das Urteil ist entgültig und das fälle ich dann eben, wenn ichs real sehe.

  • Pingback: Wallpaper aus England: Der BMW 5er Touring F11 ohne Sportpaket()

  • Fabian Vogt

    Schöne Avants heißen Touring 😉

    • Steve8178

      Hääääähhh?? Schöne Kombis heißen doch Touring, oder?!! 😀

      • Fabian Vogt

        Egal, alle schönen Autos kommen von BMW 😛

  • mitsu

    Sehr hübsches Auto! Blöd finde ich allerdings, dass die M-Variante das Lenkrad auf der rechten Seite hat. Ziemlich gewöhnungsbedürftig.

    • Lennardt

      😀 das ist natürlich ein Problem.

    • Chris

      HAHA 😮

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden