Fotos vom BMW 1er M Coupé auf dem ‘Oktoberfest’ in den USA

BMW 1er M Coupé | 28.08.2010 von 7

Zu Ehren eines weltweit geschätzten Automobilherstellers findet auch in den USA alljährlich ein “Oktoberfest” statt und genau wie in Deutschland findet dieses nicht im Oktober …

Zu Ehren eines weltweit geschätzten Automobilherstellers findet auch in den USA alljährlich ein “Oktoberfest” statt und genau wie in Deutschland findet dieses nicht im Oktober statt. Dabei handelt es sich um ein Treffen von BMW-Fans aus ganz Nordamerika, das mittlerweile alljährlich viele tausend Fans und Besucher anzieht. In diesem Jahr findet das Treffen in Elkhart Lake statt und unsere Kollegen von BMWblog.com sind live vor Ort.

Für alle Fans vor Ort – und dank den Segnungen des Internets auch überall sonst auf der Welt – hat BMW Nordamerika ein ganz besonderes Schmankerl vorbereitet: Erstmals gibt es das neue BMW 1er M Coupé zu sehen, allerdings ist es nach wie vor mit Tarnmaterial eingekleidet.

BMW-1er-M-Coupé-Oktoberfest-USA-01

Bei der Farbe handelt es sich offensichtlich um einen neuen Farbton, denn laut Betrachtern vor Ort unterscheidet sich der orange Metallic-Lack deutlich vom bekannten Sedonarot. Auch das Feuerrot Metallic des BMW M3 GTS sowie der BMW M3 Tiger Edition für China sieht völlig anders aus. Wir gehen davon aus, dass der neue Farbton zunächst exklusiv für das BMW 1er M Coupé angeboten wird, zu einem späteren Zeitpunkt wird der Lack dann vermutlich auch für andere M-Modelle angeboten.

In unserer Bilderserie seht ihr Dr. Kay Segler beim Entfernen eines Teils der Tarnung. Der Überzug ist offensichtlich so gestaltet, dass man Stück für Stück weitere Details freilegen kann, beispielsweise die Heckschürze oder auch die “Kiemen” in den vorderen Kotflügeln. Wann genau das nächste Teil der Tarnfolie entfernt ist, können wir momentan noch nicht sagen. Wir erwarten aber in jedem Fall noch weitere Informationen vom Oktoberfest, die im Lauf des heutigen Tages auch hier bei uns erscheinen werden.

Find us on Facebook

Tipp senden