Einige weitere Detail-Fotos zum BMW 1er M Coupé aus den USA

BMW 1er M Coupé | 28.08.2010 von 14

Zum Abschluss des Oktoberfests in den USA hatte Horatiu von BMWblog.com noch einmal Gelegenheit zu einigen Detailfotos, denn natürlich lag auch beim Dinner das Interesse …

Zum Abschluss des Oktoberfests in den USA hatte Horatiu von BMWblog.com noch einmal Gelegenheit zu einigen Detailfotos, denn natürlich lag auch beim Dinner das Interesse der Besucher auf dem BMW 1er M Coupé. Nach wie vor war lediglich eine der beiden vorderen Ecken “enttarnt”, aber hier gibt es neben einigen Detailbildern der Lufteinlässe, der Felgen und der gelochten Bremsanlage auch Bilder der Tagfahrlichtringe zu sehen.

Ebenfalls interessant sind Bilder vom Heck des Fahrzeugs, denn hier hatte offenbar niemand etwas dagegen, dass interessierte Besucher den Unterboden des Fahrzeugs fotografierten. Zu sehen sind die Kühlrippen des Differentials, Teile der hinteren Radaufhängungen und natürlich die vierflutige Abgasanlage. Auch wenn für den Reihensechser unter der Haube ohne Zweifel auch zwei Endrohre ausgereicht hätten, verfügt der M-Ableger der 1er-Reihe wie seine größeren Brüder über vier Endrohre.

BMW-1er-M-Coupé-Oktoberfest-USA-Details-23

Während sich der ebenfalls von einem Reihensechszylinder befeuerte Alpina B3 S von Liebhabern viel Kritik für seine Abgasführung gefallen lassen muss, weil im Wesentlichen nur zwei der vier Endrohre genutzt werden und die Blenden daher etwas unmotiviert wirken, ist derartige Kritk beim 1er M Coupé nicht zu befürchten. Unübersehbar werden alle vier Endrohre genutzt und sich somit auch gleichmäßig verdunkeln, was einigen Beobachtern bei den aktuellen Alpina-Modellen der 3er-Reihe fehlt.

Sobald das BMW 1er M Coupé seinen Striptease fortsetzt und weitere Kleidungsstücke abwirft, werden wir natürlich darüber berichten. Nach unserem Kenntnisstand soll die Serienversion auf einer der US-Messen im Januar 2011 vorgestellt werden, die offiziellen Bilder wird es also rund um den Jahreswechsel geben.

  • http://deleted ///Mr. Christian

    Komplett enttarnt erst zum Jahreswechsel?? OMG!! Immer dieses lange warten…

  • Fabian V

    Alter 19 Zöller an nem 1er :O

    Wenn das so weitergeht, haben wir bald 25-Zöller an nem Lupo

  • Flo

    hinter dem vorderen radlauf befindet sich irgend eine art luftein- bzw auslass – wurde auf einem anderen foto verdeutlich, weil eine kante zu erkennen ist, die da sonst keinen sinn macht

    http://www.1addicts.com/forums/showthread.php?t=424863

    • lennardt

      Ich finde der Luftauslass so an sich ist das schönste optische Detail am M3, hoffentlich wirds kein vertikal langgezogener Auslass

  • Andreas1984

    Nette Fotosammlung. :)

  • Everlast

    “Auch wenn für den Reihensechser unter der Haube ohne Zweifel auch zwei Endrohre ausgereicht hätten…”

    Lustige Aussage. ;-)

    Der E39 540i musste mit EINEM Endrohr auskommen (zumindest als Touring). Und das als V8.

    • Chris

      Wenn das eine Rorh groß genug ist, dann passt das schon. Der Veyron mit 16 Töpfen hat auch nur ein Endrohr. :D ;)

      • Flo

        ums genau zu sagen hat der veyron drei – das eckige in der mitte und zwei versenkte etwas links und rechts davon ;)

        aber stimmt, der E39 hatte mit m_sportpaket sogar ein sichtbares rohr, wollte aber auch nie ein echter M sein – die haben ja seit E46 Zeiten 4 Endrohre und wenn die gut integriert sind, dann find ich das schon ok

        • Wooden

          Sogar seit dem M Roadster von 1997 hat nun jeder M vier Endrohre. ;)

        • Chris

          Eben, bei den M’s finde ich die vier Endrohre immer passend – ganz im Gegensatz zu so mancher Tuner-Alternative – diese sind teilweise nur noch prollig.

    • Lennardt

      Der 540i war der Hammer. Ordentlich Dampf aber nach außen hin neutral. :-)

  • 3er Alder

    Ist das beim aktuellen M3 bzw. E46 auch so gelöst, dass von vorne ein “dickes” Rohr kommt, dann in einer Art Sammelbehälter mündet und nach links und rechts verzweigt wird? Wie ist’s beim 335i? Weiß hier jemand Bescheid ob das ganze einen technischen Hintergrund hat oder ob es rein der Optik/Unterscheidung dient?

    • Lennardt

      Bei den Reihenmotoren fällt mir keinen plausibler Grund für eine zweiflutige Auspuffanlage ein. Bei V8 und V12 schon.

  • WhiteOneTwoThree

    Hier gehört es hin:

    bei m-power.com gibt es jetzt weitere Detailfotos zu sehen.

Find us on Facebook

[Anzeige] Michelin und Porsche haben bei den 24 Stunden von Le Mans 2014 alles für den Sieg gegeben. Das Video "We are Racers" wirft einen Blick zurück und liefert interessante Einblicke

Bimmertoday

Tipp senden