Die Printkampagne zum Launch des MINI Countryman R60

MINI | 17.08.2010 von 0

Neben den TV-Spots gibt es natürlich auch eine Printkampagne für den MINI Countryman und auch wenn die deutsche Fassung derzeit noch nicht zu sehen ist, …

Neben den TV-Spots gibt es natürlich auch eine Printkampagne für den MINI Countryman und auch wenn die deutsche Fassung derzeit noch nicht zu sehen ist, wollen wir euch die englische Variante nicht vorenthalten. In den gedruckten Anzeigen betont MINI vor allem die Geländegängigkeit und somit den Allradantrieb ALL4, der es dem Countryman erlaubt, auch abseits asphaltierter Straßen unterwegs zu sein.

Vermutlich werden wir schon in wenigen Tagen auch die deutschen Versionen der Werbekampagne zu sehen bekommen, denn bis zum Markstart am 18. September ist es nicht mehr lange hin. Wir sind gespannt, ob auch die deutsche Kampagne den Fokus so vehement auf den Allradantrieb legt, denn wir denken, dass die meisten MINI Countryman in Deutschland mit Frontantrieb ausgeliefert werden. Selbst bei den Topmodellen Cooper D und Cooper S ist ALL4 lediglich eine Option, für die kleineren Motoren wird er nicht einmal angeboten.

mini-countryman-ads-21

In Deutschland startet der bisher größte MINI als 98 PS starker One Countryman bei 20.200€, für Vielfahrer dürfte der 22.000€ teure und 90 PS starke One D Countryman mit nur 4,4 Litern Verbrauch aber interessanter sein. Für das Topmodell MINI Cooper S ALL4 Countryman werden mindestens 27.900€ fällig, in Folge der umfangreichen Sonderausstattungsliste lässt sich dieser Preis aber mit Leichtigkeit deutlich erhöhen.

(Bilder: Motoringfile)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden