BMW M5 F10 mit neuem M Doppelspeichen Felgendesign

BMW M5 | 26.07.2010 von 4

In den vergangenen Wochen standen zwei BMW M Neuerscheinungen besonders im Rampenlicht: Das neue M-Einsteigermodell 1er M Coupé und die straßenzugelassene Clubsport-Version M3 GTS. Doch …

In den vergangenen Wochen standen zwei BMW M Neuerscheinungen besonders im Rampenlicht: Das neue M-Einsteigermodell 1er M Coupé und die straßenzugelassene Clubsport-Version M3 GTS. Doch der nächste M5 mit Präsentation auf dem Genfer Automobil Salon 2011 rückt nun wieder vermehrt in den Fokus der Erlkönigjäger. So hatten wir vor wenigen Tagen bereits von Bildern mit einem Blick unter die Motorhaube eines M5 F10 Erlkönig (Kennzeichen M-VB4601) berichten können.

Nun möchen wir Euch Fotos eines anderen M5 Prototypen zeigen, der aller Voraussicht nach die zukünftigen Serienfelgen trägt. An dem aktuellen Styling der M Felgen der letzten M Sprösslinge X5 M und X6 M angelehnt sind auch diese Räder im Doppelspeichendesign gehalten.

BMW-M5-F10-Felgen-Spyshots

Im Gegensatz zu anderen Erprobungswagen mit 19 Zoll Felgen scheinen die Räder im Gesamten eine Nummer größer auszufallen. Es erscheint uns auch optisch angemessen, angesichts der verbreiterten Kotflügel die Felgengröße anzupassen. Außerdem war die opulente 20 Zoll Größe bereits schon in der letzten 5er Generation bei dem BMW ALPINA B5S zu finden.

Auf den ersten Blick könnte man vermuten, dass die optionalen 19 Zoll Felgen denen des M Sportpaketes entsprechen. Aber jene sind weicher gezeichnet und die Doppelspeichen laufen dort auch nicht in dem Maße zur Radnabe hin zusammen, wie das beim hier gezeigten M5 Prototyp der Fall ist. Wir gehen davon aus, dass die Felgen wie die optionale M Doppelspeiche Styling 167 vom Vorgänger-M5 im Schmiedeverfahren hergestellt und damit besonders leicht und zugleich stabil sein werden.

bmw_11

Hinter der Felgen kommen an der Vorderachse großdimensionierte Compound-Bremsscheiben mit 6-Kolben-Festbremssätteln zum Vorschein. Seit dem M5 E34 in seiner letzten Evolutionsstufe kommt damit wieder die aus dem Rennsport übernommene Bremssatteltechnik zum Einsatz.

Weitere Bilder von dem M5 Prototypen mit dem Kennzeichen M-RC4681 gibt es direkt bei Autogespot.com.

  • bastie

    ich denke nicht das wir eine 20 zoll felge sehen … die flanke des reifens steht dafür viel zu hoch!

  • Südstaatler

    Original BMW M Felgen schlagen jede Tuner-Felge um Welten!

  • Pingback: Anonymous()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden