Neue Spyshots erlauben uns Blick unter die Motorhaube des BMW M5 F10

BMW M5 | 23.07.2010 von 24

Prinzipiell ist schon seit Monaten bekannt, was uns unter der Motorhaube des nächsten BMW M5 auf Basis der 5er-Reihe F10 erwartet: Ein doppelt aufgeladener V8 …

Prinzipiell ist schon seit Monaten bekannt, was uns unter der Motorhaube des nächsten BMW M5 auf Basis der 5er-Reihe F10 erwartet: Ein doppelt aufgeladener V8 mit 4,4 Litern Hubraum, dessen TwinScroll-Turbolader im V des Motorblocks untergebracht sind. Unbekannt ist bisher noch die Leistungsangabe, die letztlich auf dem Papier stehen wird.

Sicher ist, dass wir es mit mehr PS als in BMW X5 M und BMW X6 M zu tun haben werden. In diesen Modellen leistet der intern S63 genannte Motor stattliche 555 PS und wir gehen in der Variante für den M5 von mindestens 30 Mehr-PS aus, denn Wettbewerber wie der Audi RS6 mit 580 PS haben die Messlatte spürbar höher als bei der mittlerweile ausgelaufenen M5-Generation E60 gelegt, die mit ihren 507 PS zuletzt am unteren Ende der Leistungsspanne dieser Fahrzeugklasse rangierte.

BMW-M5-F10-Motor-S63-gmotors

Gegenüber dem Vorgänger mit trinkfreudigem V10-Hochdrehzahlmotor soll der neue M5 trotz seiner spürbaren Mehrleistung einen um rund 25 Prozent reduzierten Kraftstoffverbrauch aufweisen. Dass der aufgeladene Motor bei den Durchzugswerten die Nase vorn haben wird, dürfte niemanden überraschen. Dank der deutlich gestiegenen Maximalleistung dürften aber auch die sonstigen Beschleunigungswerte klar für den M5 F10 sprechen.

Kaum Vorteile dürfte dabei die besonders sportlich ausgelegte Achtgang-Automatik bringen, denn auch das Siebengang-SMG des Vorgängers konnte extrem schnelle Schaltmanöver realisieren und war aus sportlicher Sicht über jeden Zweifel erhaben. Im Alltag hingegen dürften sich viele M5-Kunden über das neue Getriebe freuen, denn das SMG erforderte doch einige Gewöhnung, bevor es auch im Stadtverkehr einigermaßen harmonisch bewegt werden konnte. Gerüchte, nach denen der neue M5 ein Doppelkupplungsgetriebe erhalten wird, können wir derzeit nicht bestätigen.

Auch beim Fahrwerk soll der neue M5 Maßstäbe setzen und auf Knopfdruck völlig verschiedene Anforderungsprofile erfüllen können. Mit Hilfe von Knöpfen in der Nähe des Gangwahlhebels wird der Fahrer seinen M5 je nach Bedarf komfortabel oder sportlich auslegen können, was prinzipiell auch der Vorgänger der Generation E60 beherrschte. Die realisierbare Spreizung ist aber mittlerweile deutlich größer geworden, weshalb der Komfort-Modus deutlich langstreckentauglicher als bisher ausfallen wird.

Der neueste Spyshot von gmotors.ie erlaubt uns einen Blick unter die Motorhaube eines Prototypen und es ist klar, dass hier die Kunststoff-Abdeckung der Serienmodelle fehlt. Bei Kunden-M5 dürfte sich also ein ähnlicher Anblick wie beim BMW X5 M bieten, größere Änderungen am Design der Abdeckung halten wir für eher unwahrscheinlich.

P90045822

Einen Ausblick aufs Design werden wir auf dem Genfer Automobilsalon im März 2011 erhalten, denn dort soll eine seriennahe Studie zum BMW M5 F10 zu sehen sein. Rund ein halbes Jahr später dürfte dann der Verkaufsstart sein, unmittelbar nach der Premiere der Serienversion auf der Frankfurter IAA. Einen relativ guten Eindruck dürfte außerdem das M Sportpaket vermitteln, denn auch bei der aktuellen Generation dürfte es eine gewisse optische Nähe zwischen M Sportpaket und dem echten M5 geben. Sobald es weitere Neuigkeiten zum BMW M5 gibt, werden wir natürlich darüber berichten.

(Spyshot: gmotors.ie)

  • Hans

    Die News ist bald 3 Tage alt und taucht jetzt erst hier auf.

    • Steve8178

      Und was ist da jetzt das Problem?!

      • _.M@xi.KinQ’

        So ein Bericht ist nicht auf 10 Minuten geschrieben? Ausserdem glaube ich, dass Benny erst immer fragen muss, ob er die Fotos verwenden darf, oder?

        Ob der M5 die gleiche Front wie beim M-Paket haben wird? Beim E60 wars ja auch so ..

        • Fabio

          nur er hatte keine Nebelscheinwerfer 😉

  • 20cm

    oha, da wird dem leser der F10 M5 als sparmobil beschrieben….*gähn

    ich habs vor monaten gesagt und sage es wieder: 586 PS

  • Andreas1984

    Das mit der 8-Gang-Automatik glaub ich erst, wenn’s BMW offiziell verlautbart.

  • BMWfan

    sieht ohne Plastikkappe drüber viel schöner aus, so ein Motorraum…

  • XXX

    Das mit der gleichen Kunststoffabdeckung wie beim X5M kann ich nicht ganz glauben. Wie im Bild sichtbar, liegen die Luftfilterkästen seitlich und nicht wie beim X5 vorne.

  • eqaaa

    leute ,, gibt es noch bessere fanseiten für bmwleute ? so mehrere und schnellere news hätt ich gern.

    • _.M@xi.KinQ’

      Wenn es mehr Infos gäbe, wären sie sicherlich auch hier! Undwas die Schnelligkeit angeht, kann ich nicht klagen?!

    • Steve8178

      Ähhhhmmm eqaaa, schneller und mehrere?? Wie jetzt?? Was soll es mehr geben wenn das alle rund um BMW sind?!!

      Und so am rande eqaaa, ich sehe Dich selten diskutieren und über irgendwelche Infos reden?? Also warum sollte es schneller gehen, oder sind es eher die Bilder? Versteh nicht so recht was das Problem sein soll…..

    • dud

      IMO: Definitiv NEIN!

  • Fabian Vogt

    Also… die Airboxen Links und Rechts sehen ja ein bischen aus wie vom S85 😛

    Musste jetzt einfach sein 😀

    Aber ich persönlich bin auch gegen die Plastikabdeckungen.
    Mal ne Frage: Hat diese Abdeckung eingentlich einen Nutzen?

    • Lennardt

      Den Blick auf wunderschöne Krümmer verwehren..

  • eqaaa

    man kann doch mal fragen wenn man seit 2-3 tagen die selbe seite sieht @ stiffler…. meine frage wurde außerdem nicht sinnvoll beantwortet sondern wurden nur unreife gegenfragen gestellt, die man hier leider öfters liest,,, da muss ich auch hier nicht sinnlos mitschreiben!

    • Lennardt

      Drück dich halt klarer aus. Suchst du eine umfangreichere Seite oder wolltest du nur den Artikel loben? Falls du alternativen zu bimmertoday.de suchst hätte ich folgende:
      bmwblog.com (inhaltlich sehr ähnlich, englischsprachig)
      bmwcoop.com (weniger umfangreich, aber gelegentlich gute Artikel meiner Meinung nach)
      bimmerpost.com (ist vom Aufbau her mehr ein Forum)
      Ansonsten alles was google so zu BMW-News ausspukt.
      Ach ja, nicht zu vergessen, weniger informativ aber immer wieder für einen Lacher gut:
      autobild.de
      und auto-motor-und-sport.de
      Allerdings wirst du was besseres (was zuverlässigen Informationsgehalt sowie Präsentation angeht) als Bimmertoday darunter nicht finden, wenn du nur an News interessiert bist.

    • Steve8178

      “unreife gegenfragen”??

      WOW, der traf!!

      http://www.cluboftraders.de/images/smilies3/schlagen.gif

      Aber deiner war jetzt der HIT!!!!

      Tip für Dich AutoBild

      • Lennardt

        ich bin an sich ziemlich resistent, aber langsam schäme ich mich für dich fremd.. eqaaa hat nachgefragt, zugegebenermaßen mit einer etwas schlechten Formulierung, aber dann gleich so zu reagieren und anschließend noch nachzusetzen zeugt nicht gerade von geistiger Reife.

        • Steve8178

          he, he, Lenny, was ist los?? Was war denn falsch? Habe ihm doch nur einen Tip gegeben.

          “noch bessere fanseiten für bmwleute” Das war der ausschlaggebende Punkt und bitte was soll es denn noch besseres geben, dann soller sich eine suche.
          MAN FRAGT DOCH NICHT DIE USER AUF DER PAGE OB ES NOCH BESSERE GIBT, ALSO BITTE SCHÖN WAS SOLL DAS DENN?!!!

          Meine güte dann geb ihm doch a Taschentuch für die pipi in den Augen… 😀

          • Lennardt

            Starker Tip..
            “bessere fanseiten für bmwleute” ist eine schwammige Formulierung, das stimmt, aber anstatt das gleich möglichst beleidigend zu deuten und patzig zu reagieren kann man auch einfach versuchen die Frage zu beantworten. Wenn er eher der Tunerszene angehört, würde ich z.B. sagen dass bimmerpost.com die bessere Adresse für ihn ist. Entscheiden sollte er das selbst. Da ich das aber nicht wissen kann, kann ich ihm wenigstens ein paar alternativen nennen. Nicht jeder ist mit Google etc. gut am Werk. Ich mag bimmertoday am liebsten, was meine Sache ist, aber ich unterstütze die Seite wohl kaum damit, dass ich Leute, die sporadisch dort Artikel kommentieren – anscheinend immerhin so oft, dass du seinen Namen kennst – mit Feststelltaste (mal ehrlich: das war schon in den 90ern uncool 😉 ) und polemischen Äußerungen anblaffe. Sei einfach freundlich. Dann, wenn jemand dann patzig reagiert, kannste ihm auch gerechtfertigt die volle Breitseite geben und das wirkt dann weniger bis garnicht peinlich.

  • eqaaa

    danke

  • eqaaa

    du kannst auch bloß hier im forum rumflamen wa

    • Wenn ihr euch hier schon über solche Lappalien streiten müsst, benutzt doch bitte wenigstens den Reply-Button, damit das Ganze hier nicht noch unübersichtlicher wird.

      • Lennardt

        [x] Reply-Button nutzen
        😉

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden