Hartge bietet Leistungssteigerung für den BMW Z4 sDrive35i

BMW Z4 | 23.07.2010 von 2

Ab sofort bietet der bekannte Tuner Hartge ein Leistungskit für den BMW Z4 sDrive35i mit seinem 306 PS starken Reihensechszylinder, das auch mit einer Aufhebung …

Ab sofort bietet der bekannte Tuner Hartge ein Leistungskit für den BMW Z4 sDrive35i mit seinem 306 PS starken Reihensechszylinder, das auch mit einer Aufhebung der elektronischen Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit verbunden ist. Nach dem 1.995€ teuren Update der Motorelektronik soll der Motor 350 PS leisten und den Roadster in Verbindung mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe in nur 4,7 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen können. Die 44 Mehr-PS tragen außerdem dazu bei, dass der Hartge Z4 eine maximale Geschwindigkeit von 280 km/h erreicht.

Mit seinen nun 350 PS übersteigt der von Hartge überarbeitete Z4 auch den Wert des derzeit stärksten serienmäßigen Z4, denn der Z4 sDrive35is bringt es “nur” auf 340 PS. Eine weitere Alternative zum Nachrüsten eines bereits vorhandene Z4 sDrive35i gibt es auch von BMW Performance, das dortige Paket bringt den Roadster auf 326 PS. Kombiniert werden kann die Leistungssteigerung natürlich wie gewohnt mit den Aoerdynamik-Komponenten von Hartge, die den Lesern dieser Seite bereits bekannt sein dürften.

Hartge-BMW-Z4-sDrive35i-Classic-3-04

Neu ist hingegen das einteilige, gegossene Leichtmetallrad im Design Classic 3, das im 20 Zoll-Format angeboten wird und in der Farbe “Hyper Silver” lackiert ist. Die vorgesehenen Reifen für diese Felgen messen 245 Millimeter an der Front und 285 Millimeter an der angetriebenen Hinterachse. Wenig überraschend empfiehlt Hartge, die Felgen auch gleich mit dem Sportfedernsatz inklusive Tieferlegung (vorn 20 Millimeter, hinten 10) zu kombinieren.

(Bilder & Infos: Hartge)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden