BMW unterstützt den FSV Mainz 05

Sonstiges | 22.07.2010 von 6

Neben dem Engagement im Wintersport baut die BMW Group derzeit auch ihr Engagement im Fußball immer weiter aus. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass …

Neben dem Engagement im Wintersport baut die BMW Group derzeit auch ihr Engagement im Fußball immer weiter aus. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass MINI der neue Automobilpartner des FC St. Pauli sein wird, nun legt BMW mit dem 1. FSV Mainz 05 nach. Die regionalen BMW-Autohändler Karl&Co und Euler unterstützen damit einen sympathischen Verein, der seit 2009 wieder in der 1. Bundesliga vertreten ist. Außerdem ist BMW auch Partner von Eintracht Frankfurt.

Der letztjährige Versuch, beim FC Bayern München Audi als Automobilpartner abzulösen, ist offenbar an finanziellen Hürden gescheitert. Die Ingolstädter setzen schon länger auf die Werbekraft des Fußballs und sind auch Automobilpartner anderer europäischer Spitzenvereine wie Real Madrid, AC Mailand und Manchester United. Verglichen damit wirken die Partnerschaften von BMW eher bescheiden, aber in den jeweiligen Regionen haben auch diese Partnerschaften ihre Berechtigung.

bmw-mini-logos

Thomas von Grossmann (BMW Vertriebsleiter und Koordinator des Projekts): “Die Rheinland-Pfälzer sind begeisterte Fußballanhänger und Mainz05 ist ein sehr sympathischer Verein. Auch die Herzen vieler BMW Fahrer rund um Mainz schlagen für den Verein, der sich seit 2009 wieder einen Platz in der ersten Bundesliga erobert hat.

Dag Heydecker (Geschäftsführer 1. FSV Mainz 05): “Wir sind sehr stolz auf diese Kooperation. BMW als weltbekannte und hochattraktive Marke erweitert das Spektrum unserer Sponsoren um eine besonders ansprechende Facette.

  • jens123

    Das ist ja ganz was Neues ..

    Vor einigen Jahren gab es BMW-intern noch ein absolutes Werbe-Verbot für Fussball.
    Da beschränkte man sich noch auf elitäre Sportarten wir Golf und Segeln.

  • BMWfan

    alles Unsinn!!! Motorsport, sonst nichts! Basta

  • jens123

    find ich auch …

    Mini im Rallysport (Meldung weiter unten). Das macht wirklich Sinn.

  • Lennardt

    oh ja.. nach dem Formel 1-Ausstieg war auch die Nische für “unnötige und für den Fan peinliche Marketingausgaben” relativ lange leer.

    • Lennardt

      Ich nehme das hiermit übrigens zurück..

  • BMWfan

    ich wäre für den M3GT2 und Z4GT3 und dazu einen LeMans-Prototypen, keine DTM-Plastikschachteln die sofort kaputt gehen

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden