BMW M3 V8 GTM: Packeisen Motorsport bietet Alternative zum M3 GTS

BMW M3 | 13.07.2010 von 5

Packeisen Motorsport aus Wuppertal bietet ab sofort eine noch exklusivere Alternative zum BMW M3 GTS, die für alle interessant sein könnte, deren Bestellung nicht berücksichtigt …

Packeisen Motorsport aus Wuppertal bietet ab sofort eine noch exklusivere Alternative zum BMW M3 GTS, die für alle interessant sein könnte, deren Bestellung nicht berücksichtigt werden konnte und die dennoch ein auf der Rennstrecke einsetzbares Fahrzeug auf Basis des BMW M3 erwerben möchten.

Aufgrund der Herstellung des GTS in Manufaktur-Arbeit konnte BMW Motorsport nur eine begrenzte Anzahl an Bestellungen entgegennehmen und musste somit manche Anfrage ablehnen. Außerdem wurden Kunden durch Unklarheiten beim Preis sowie beim Termin der Auslieferung verstimmt und sprangen selbst ab.

Als Alternative bietet sich nun der BMW M3 GTM von Packeisen an, denn er bietet deutlich sportlichere Komponenten, noch mehr Leistung und noch weniger Gewicht. Im Gegensatz zum BMW M3 GTS stammen die Komponenten des GTM überwiegend aus dem Rennsport und sind somit noch besser für den häufigen Einsatz auf der Rennstrecke geeignet. Lediglich 20 Prozent der verbauten Teile stammen noch aus dem BMW-Regal und je nach Kundenwunsch ist beinahe jede Form der Individualisierung möglich.

BMW-M3-GTM-Packeisen-Motorsport-01

Dank eines neuen Karosseriekits aus Kohle- und Glasfaser, speziellen Kunststoffscheiben und zahlreicher weiterer Leichtbau-Komponenten konnte das Fahrzeuggewicht auf 1.400 Kilogramm reduziert werden, womit der GTM noch einmal deutlich unter dem GTS liegt. Der umfangreich überarbeitete Motor leistet nun 475 PS bei 8.500 U/min und dürfte mit dem ohnehin leichteren Fahrzeug keinerlei Mühe haben.

Für eine angemessene Verzögerung sorgt eine Brembo-Bremsanlage mit einem Scheibendurchmesser von 380 Millimetern, die speziell auf die Dauerbelastung auf Rennstrecken ausgelegt ist und auch unter diesen extremen Bedingungen lange haltbar sein soll.

Auch das Fahrwerk wurde ersetzt und bietet nun eine Abstimmung, von der das Fahrzeug besonders auf der Rennstrecke profitieren soll. Während selbst extreme Serienmodelle wie der BMW M3 GTS eher ein sportlich ambitioniertes Straßenfahrwerk verwenden, handelt es sich hier eher um ein Rennfahrwerk, das man auch im normalen Straßenverkehr einsetzen kann.

Auch der Tank wurde komplett überarbeitet: Das neue Bauteil stammt aus Italien, fasst 100 Liter Kraftstoff und entspricht den neuesten Sicherheitsvorgaben der FIA. Außerdem wurde der Tank tiefer angeordnet und somit besser vom Innenraum getrennt, was einem weiteren Sicherheitsplus entspricht.

Natürlich bietet der BMW M3 V8 GTM auch eine Sicherheitszelle nach aktuellen Vorgaben, die durch den Recaro Race Sitz mit HANS-System abgerundet wird. Somit bietet das Fahrzeug an Maximum an Sicherheit für den Fall der Fälle, der dank der überaus sportlichen Abstimmung des Fahrzeugs aber hoffentlich nie eintritt.

An beiden Achsen sind 275 Millimeter breite Racing Sliks von Avon auf 18 Zoll messenden ATS GTR-Felgen montiert. Für einen schnellen Reifenwechsel ist eine Lufthebeanlage von Krontek an Bord, die das Fahrzeug mit Hilfe von Druckluft anheben kann. Somit lassen sich nicht nur auf der Rennstrecke schnelle Reifenwechsel realisieren, auch der Wechsel auf Straßenreifen kann so sehr schnell erfolgen.

Trotz der extrem umfangreichen Arbeit von Ulli Packeisen ist der M3 GTM zulassungsfähig und erhält dank diverser Einzelabnahmen den Stempel vom TÜV. Je nach Kundenwunsch kann auf die Zulassungsfähigkeit aber auch verzichtet werden – dann sind noch einige weitere sportliche Details umsetzbar, die momentan nicht mit den TÜV-Vorgaben in Einklang zu bringen sind.

Bleibt die Frage nach dem Preis und diese lässt sich kaum beantworten, denn je nach individueller Konfiguration sind die Preise sehr verschieden. Bei Packeisen können sowohl Fahrzeuge auf Rohkarosse als auch auf bestehenden Fahrzeugen aufgebaut werden und man kann nur sagen, dass man ein Fahrzeug wie den abgebildeten BMW M3 V8 GTM ab 140.000€ erhalten kann, nach oben sind hier aber kaum Grenzen gesetzt. Für diesen Preis erhält man ein Fahrzeug, dass individuell auf den Kunden abgestimmt ist und dem BMW M3 GTS auf der Rennstrecke spürbar überlegen sein sollte.

Allerdings sind die Kapazitäten von Packeisen Motorsport ebenfalls eingeschränkt und bei akutem Interesse sollte man nicht zu lange zögern, anderenfalls können die Wartezeiten auch hier viel Geduld erfordern.

(Bilder: Felix Steinbach / Packeisen Motorsport)

  • Pingback: BMW M3 V8 GTM: Packeisen Motorsport bietet Alternative zum M3 GTS « eycooley.de()

  • Andreas1984

    100 Liter Tank?? Geil!. Das hat dem M3 noch gefehlt.
    Grüße,

    Andreas

  • TheRealDaniel

    Eine tolle Erweiterung des M3 als Rennfahrzeug. Allerdings meine ich auf dem Bild BBS CK zu erspähen und nicht ATS GTR.

  • Glamy

    Hi zusammen,

    hoffe es liest noch jemand in diesem alten Beitrag.
    Mich würde interessierne, ob es noch andere “Rennställe” gibt die das gleiche oder ähnliches machen.
    Mir wäre eben der 100L Tank wichtig, sowie eine Straßenzulassung und eine über 500PS Version.

    Gibt es soetwas?

    Gruß
    Dom

    • Benny

      Ich würde gerne, aber ich kann Dir diese Frage nicht beantworten. Mir ist niemand sonst bekannt, aber ich habe mich auch nie mit der Frage beschäftigt. Kann schon sein, dass es vergleichbare Angebote auch anderenorts gibt.
      Sorry für die nichtssagende “Antwort” :-/

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden